Home
  • Aktuelles
  • Bündnis
  • Schwerpunkte
  • Praxisbeispiele
  • Kontakt
  • Best-Practice-Beispiele
  • Download Bündnis
  • Download Allgemein
Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Der Familienservice unterstützt die Vereinbarkeit von Studium und einer Tätigkeit in Wissenschaft sowie Forschung, Lehre, Technik und Verwaltung mit Familie.


Wer wir sind

 

Die Julius-Maximilians-Universität WürzburgLogo ist mit über 12.000 Beschäftigten (inklusive Klinikum) die mit Abstand größte Arbeitgeberin in der Region.

Derzeit sind fast 29.000 Studierende an der Universität eingeschrieben. Seit 2008 ist die Universität Würzburg als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Die Vereinbarkeit von Studium und Beruf mit Familie ist der Universität ein zentrales Anliegen.

Die Verbesserung der Studien- und Arbeitsbedingungen auch für Studierende und Beschäftigte mit Kindern oder pflegebedürftigen Angehörigen wurden im Rahmen der Auditierung durch Ziele und Maßnahmen vereinbart. Weiteres Ziel ist die Schaffung und Gestaltung einer wettbewerbsfähigen Infrastruktur zur Kinderbetreuung.

 

Unsere familienorientierte Personalpolitik

 

familienservice_logo_klein.jpg

Eine Flexibilisierung der Arbeitszeit ohne feste Kernzeiten konnte bereits erfolgreich umgesetzt werden, insbesondere für das nichtwissenschaftliche Personal. Die Arbeitszeitregelungen für die Beschäftigten bieten gute Gestaltungsmöglichkeiten hinsichtlich der Wahl der Arbeitszeit sowie ein umfangreiches Angebot an Teilzeitmodellen. Weitere Schwerpunkte des Audits sind die Verbesserung der Information und Kommunikation sowie das Thema familiengerechte Personalführung.

Daneben verfügt die Universität Würzburg mittlerweile über eine gut ausgebaute Infrastruktur im Bereich Kinderbetreuung. Schon 2005 wurde die Familienservicestelle an der Universität eingerichtet. Der Familienservice bietet Beratung zum Thema Studieren mit Kind sowie Informationen zu allen Fragen der Vereinbarkeit von Wissenschaft, Forschung und Lehre mit Familienaufgaben.

 

 

Ein umfangreiches Kinderbetreuungsangebot an der Universität Würzburg                                     

 

1. Das Campus Kinderhaus

im Kinder- und Familienzentrum der Universität auf dem Campus Hubland Nord wurde im Herbst 2013 eröffnet. Es verfügt derzeit über insgesamt 91 Betreuungsplätze für Kinder von zehn Monaten bis sechs Jahren in insgesamt sechs Krippen- und Kindergartengruppen. Die Betreuungsplätze stehen vorrangig den Mitgliedern der Universität zur Verfügung. Die Vermittlung erfolgt über den Familienservice.

 

 

 

 

 

 

 

2. Die Zwergenstube

bietet Kurzzeitbetreuung unter fachlicher Leitung für Säuglinge und Kleinkinder ab dem dritten Lebensmonat. Hier kooperiert der Familienservice eng mit dem Elternverein „Unizwerge Würzburg e.V.“, der seit 2007 Träger für die Zwergenstube ist und das Ferienprogramm organisiert.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

3. Die Ferienbetreuung

für Schulkinder bis 12 Jahre organisiert der Unizwerge-Verein in allen bayerischen Schulferien außer Weihnachten ein ganztägiges und abwechslungsreiches Ferienprogramm.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

4. Die KidsBox,

das mobile Eltern-Kind-Zimmer! Viele Eltern waren bereits in der Situation, dass sie ihr Kind kurzfristig mit an den Arbeitsplatz nehmen mussten. Die Gründe hierfür sind vielfältig, entweder kränkelt das Kind und kann nicht in die Kita oder in die Schule, oder die reguläre Kinderbetreuung fällt kurzfristig aus. In diesen Fällen stellt sich die Frage: Was tun mit dem Kind, während man selbst eine dringende Verpflichtung wahrnehmen muss? Eine Lösung bietet die KidsBox, die das Team im Familienservice entwickelt hat. Sie wird an den Arbeitsplatz gerollt und macht diesen im Handumdrehen zum Eltern-Kind-Zimmer. Jede Box enthält ein Reisebettchen, das auch als Laufstall geeignet ist, Klappmatratze und Isomatte zum Krabbeln und Spielen am Boden, einen Klemmsitz zum Andocken an den eigenen Schreibtisch, Hocker und Tisch für etwas größere Kinder sowie verschiedene Spiel- und Malsachen.

Die KidsBox ist mit Rollen ausgestattet, so dass sie schnell und flexibel überall dort zum Einsatz kommen kann, wo sie akut gebraucht wird. Sie lässt sich einfach aufklappen und kann so aufgestellt werden, dass sie einen geschützten Bereich zum Stillen und Wickeln von Säuglingen aber auch zum Krabbeln und Spielen für etwas ältere Kinder bietet. Im geschlossenen Zustand kann sie platzsparend verräumt werden.

 


Kontakt:

 

Familienservice der Uni Würzburg
Mensagebäude Am Hubland
97074 Würzburg
Tel.: 0931-31-84342
E-Mail: familienservice[at]uni-wuerzburg.de
www.familienservice.uni-wuerzburg.deexterner Link

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK