#Wuerzburg

externer Link

Archiv

Im Folgenden finden Sie Informationen über vergangene Aktionen, Veranstaltungen und Projekte des Ausländer- und Integrationsbeirats.

Aktion "Tanzen gegen Rassismus- Zusammenhalt statt Spaltung" am 21. März 2019

Anlässlich des Internationalen Tages gegen Rassismus am 21. März veranstaltete der Ausländer- und Integrationsbeirat der Stadt Würzburg  gemeinsam mit dem Bündnis für Zivilcourage, die Aktion den „Tanz gegen Rassismus“ unter dem diesjährigen bayernweiten Motto „Zusammenhalt statt Spaltung“.

An einem tollen Frühlingstag traf man sich am Unteren Markt zusammen um ein Zeichen gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit zu setzen. Zahlreiche Würzburgerinnen und Würzburger verschiedener Herkunftsländer und  Altersgruppen waren anwesend, um gemeinsam zu tanzen, singen und an dem für die Gesellschaft so wichtigen Tag mitzuwirken. 

Mit der  Eröffnungsrede unseren Oberbürgermeisters Herrn Christian Schuchardt und den Grußworten durch den Beiratsvorsitzenden Herrn Dr. Kim Jeong-Soo und dem Sprecherrat des Bündnisses für Zivilcourage, Herrn Stefan Lutz-Simon ging das bunte und unterhaltsame Programm los.

Auf dem Programm standen die Lieder und die Tanzperformance der Band GROMBIRA sowie die Capoeira Aufführung der Gruppe Abada-Capoeira.

Mit einer orientalisch gewürzten Mischung aus Jazz, World und Psychedelic Space Rock brachte die Band Grombira begleitet von Herrn Ralph Nebl live ihren hypnotischen Sound unter die Besucher, was bei den tanzenden Besuchern sehr gut ankam.

Die Gruppe Abada-Capoeira begleitet von Herrn Naoufel Hafsa, führte die Kampfkunst den Besuchern vor. Capoeira ist eine Kampfkunst, die aus der Mischung unterdrückter Kulturen entstand. Sie kennt keine Hautfarbe, keine Religion, keine Nationalität. Im kontaktlosen Spiel der modernen Capoeira geht es nicht um den Sieg des Einzelnen, sondern um den gemeinsamen Dialog beider Spieler im Rhythmus der Musik. Es ist ein intelligentes Zusammenspiel aus Kreativität und Wachsamkeit.

Wir bedanken uns herzlich bei allen Besuchern, Freunden und Partnern für die tolle Mitgestaltung und Unterstützung unserer Veranstaltung und freuen uns bereits jetzt auf das kommende Jahr. Ein herzliches Dankeschön geht auch an die Firma MegaPhon GmbH für die wertvolle technische Unterstützung und die gute Zusammenarbeit. Auch bedanken wir uns besonders beim Bündnis für Zivilcourage und Demokratie Leben.

 IMG-20190321-WA0027

IMG-20190321-WA0024IMG-20190321-WA0026thumbnail_20190321_192647thumbnail_20190321_183307

 

Weihnachtsfest 2018- Bunt, unterhaltsam und warmherzig

Das alljährige Weihnachtsfest des Ausländer- u. Integrationsbeirates fand am 9. Dezember 2018 in den Barockhäusern Würzburg statt. Wie auch in den vergangenen Jahren sorgte das Fest  für großes Interesse bei den zahlreichen Besuchern und Gästen aus verschiedenen Nationen. Mit der  Eröffnungsrede unserer Bürgermeisterin Frau Marion Schäfer-Blake ging das bunte und unterhaltsame Programm los.

Das Fest startete mit schönen Liedern in verschiedenen Sprachen- gesungen von der Band „Alma“  Die Band besteht aus Schülerinnen und Schülern von „Willkommen mit Musik“, begleitet von Herrn Jonas Hermes und Herrn Felix Schneider.

Anschließend folgte das Theaterstück der Gruppe Jambo- Europa, wie geht´s?  Begleitet von Herrn Andre Mabiala traten hierbei Flüchtlinge aus verschiedenen Ländern auf und gaben ihre Erlebnisse und Erfahrungen vom Beginn ihrer Flucht aus der Heimat bis zur Ankunft in Deutschland wieder.

Das Highlight für unsere kleinen Besucher im Publikum war die Vorführung des Zauberers Herrn Norbert Edelmann. Mit faszinierenden Zaubertricks sorgte der Zauberer für reichlich Unterhaltung.

Die Lautstärke im Raum sank, doch das Staunen blieb während der Aufführung von TANZRAUM. Frau Lisa Kuttner  führte mit Ihrer Gruppe die Performance „Schwarzmond“ in Begleitung am Kontrabass vor.

Im Anschluss folgte wie auch in den vergangenen Jahren unsere kostenlose Losaktion mit tollen Preisen.

Verlosen durften wir in diesem Jahr 9 Tickets für ein Spiel der s.Oliver Baskets gegen  Science City Jena, 10 City Gutscheine im Wert von jeweils 10 Euro sowie unsere Hauptpreise wie zwei Gutscheine für einen Sprachkurs an der Volkshochschule (vhs) im Wert von jeweils 100 Euro.

Wir bedanken uns herzlich bei allen  Besuchern, Freunden und Partnern für die tolle Mitgestaltung und Unterstützung unserer Veranstaltung  und freuen uns bereits jetzt auf das kommende Jahr.

 

 

 

 

Cup International 2018 - Spannende Spiele, viele Tore und ein fairer Ablauf

Die diesjährige Auflage des „Cup International“ fand am 21. Oktober in der Turnhalle des Friedrich-Koenig-Gymnasiums (Zellerau) statt.

Beim  „Cup International 2018“, nahmen 9 Teams mit Spielern aus verschiedenen Nationen teil.

Nach den Vorrundenspielen ergaben sich folgende Tabellenstände:

Gruppe A

1. Alfarat

2. I.A.W.

3. Mönchberg Schule 1

4. Deutsch Somalische Gesellschaft 1

5. Sportfreunde WVV 

 

Gruppe B      

1. FC Istanblue

2. Deutsch Somalische Gesellschaft 2

3. Mönchberg Schule 2

4. DESPERTAR e.V.

                                                           

Im ersten Halbfinale setzte sich das Team Alfarat gegen das Team der Deutsch-Somalische Gesellschaft 2 mit 2:0 durch und zog ins Finale ein.

Das zweite Halbfinalspiel gewann die I.A.W. Initiative Africa of Würzburg gegen das Team  FC Istanblue und war somit der Finalgegner des Teams Alfarat.

Im kleinen Finale konnte dann die Deutsch-Somalische Gesellschaft 2 das Team FC Istanblue mit einem 2:0 Sieg bezwingen und errang somit den dritten Platz.

Im Finale des „Cup International 2018“ standen sich die Teams der I.A.W.-Initiative Africa of Würzburg  und Alfarat gegenüber.

Nach dem knapp verpassten Turniersieg im vergangenen Jahr gelang es  der I.A.W. Initiative of Africa diesmal mit einem 2:1 Sieg als Turniersieger vom Platz zu gehen.

Der Ausländer- und Integrationsbeirat bedankt sich herzlich bei den zahlreichen Zuschauern und den teilnehmenden Teams.

Ein besonderer Dank geht auch  an die Sanitäter des ASB (Arbeiter Samariter Bund) an den Schiedsrichter sowie an Herrn Carlos de Las Aguas für das musikalische Entertainment.  

 

 

Cup International 2017 - Spannende Spiele, viele Tore und ein fairer Ablauf

Zum ersten Mal veranstaltete der Ausländer- und Integrationsbeirat der Stadt Würzburg ein Fußballturnier. Dieses fand am 9. Juli 2017 in der Kürnachtalhalle (Lengfeld) statt.

Beim  „Cup International 2017“, nahmen 10 Teams mit Spielern aus verschiedenen Nationen teil.

Nach den Vorrundenspielen ergaben sich folgende Tabellenstände:

      Gruppe A                                                                   Gruppe B  

  1. I.A.W.-Initiative Africa of Würzburg                       1.   Ergasmus
  2. FC Sham                                                                2.   Dt.-Somalische Gesellschaft
  3. DESPERTAR e.V.                                                     3.   Refugees United
  4. Mönchberg-Schule 1                                               4.   LosGuapos-Despertar
  5. Gemeinde Bosnien & Herzegowina                          5.   Mönchberg-Schule 2

Im ersten Halbfinale setzte sich das Team I.A.W-Initiative Africa of Würzburg gegen die Deutsch-Somalische Gesellschaft mit 3:0 durch und zog ins Finale ein.

Das zweite Halbfinalspiel gewann FC Sham gegen das Team Ergasmus und war somit der Finalgegner der I.AW.-Initiative Africa of Würzburg.

Im kleinen Finale konnte dann das Team Ergasmus die Deutsch-Somalische Gesellschaft mit einem 3:0 Sieg bezwingen und errang somit den dritten Platz.

Im Finale des „Cup International 2017“ standen sich die Teams der I.A.W.-Initiative Africa of Würzburg  und FC Sham gegenüber. Nach einem ausgeglichenen Spiel gelang es FC Sham mit einem 1:0 Sieg als Turniersieger vom Platz zu gehen.

Der Ausländer- und Integrationsbeirat bedankt sich herzlich bei den zahlreichen Zuschauern und den teilnehmenden Teams.

Ein besonderer Dank geht auch  an die Sanitäter des Bayerischen Roten Kreuzes, an die Schiedsrichter sowie an den Verein DESPERTAR e.V. – für ihren Beitrag zum gelungenen und friedlichen Ablauf des Turniers.

 

20170709_141308

4. Platz - Deutsch-Somalische Gesellschaft e.V.

 

20170709_164518

3. Platz- Team Ergasmus

 

20170709_164430

Die Finalisten - I.A.W.-Initiative Africa of Würzburg und FC Sham

 

20170709_171114

FC Sham feiert den Turniersieg

 

 

 

Frühling International 2017

Der Ausländer- und Integrationsbeirat nahm am Frühling International 2017 teil. Dieser fand am 14. Mai statt.

Am Infostand wurden Projekte vorgestellt und Spezialitäten aus verschiedenen Herkunftsländern unserer Beiratsmitglieder gegen eine Spenden angeboten.

Die Spendeneinnahmen gingen an AMASO (Afghanistan Migrants Advice and Support Organization). 

18489947_1466781506718217_9765253682340422_o18558897_1466781520051549_485344589248022763_o18491497_1466781736718194_5669586171058908841_o

 

 

 

Residenzlauf 2017

Auch beim diesjährigen Residenzlauf am 30. April 2017 war der Ausländer- und Integrationsbeirat der Stadt Würzburg dabei.

Mit 10 Athleten aus verschiedenen Ländern (Spanien, Aserbaidschan, Deutschland, Mexico und Ecuador) bereitete sich der  Ausländer- und Integrationsbeirat vor und sponserte ihnen die Teilnahme für das jährliche Event.

Hier ein paar Eindrücke.

18192429_1449393098457058_4089561141326540807_o

18193235_1449393311790370_1303872544429951589_o18198577_1449392881790413_6328129331838398325_n18199477_1449393225123712_5934445287888028700_n18208966_1449393308457037_8524243056380709795_o18216911_1449393061790395_2442607272625205125_o18238116_1449393528457015_5553684596534390471_o18238459_1449392995123735_1309359716894449254_o18238878_1449393381790363_8995428150062174649_o

 

 

 

Aktion "Tänze gegen Rassismus" am 21. März 2017

anlässlich des Internationalen Tages gegen Rassismus am 21. März veranstaltete der Ausländer- und Integrationsbeirat der Stadt Würzburg die Aktion „Tänze gegen Rassismus“ um ein Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit zu setzen.

Das diesjährige Motto der bayernweiten Aktion lautete  „Rassismus ade! Vielfalt olé!“

17390501_1403964079666627_5345436534252302668_o17436092_1403963549666680_4213630821700656916_o17434649_1403963256333376_5293498081785783603_o17359275_1403963619666673_309412229273410125_o

 

 

 

Bürgersprechstunde in der Innenstadt am 11. März 2017

Die vierteljährliche Bürgersprechstunde des Ausländer- und Integrationsbeirats der Stadt Würzburg wurde am 11. März 2017 abgehalten. Abwechselnd informieren unsere Beiratsmitglieder die Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt über aktuelle Veranstaltungen und Projekte des Beirats.

An dieser Bürgersprechstunde waren die Mitglieder, Frau Rattiya Greiner, Frau Anna Saribekyan, Herr Sharif Mohsen, Herr Hassan Hosseinzadeh, Praktikantin Frau Jasmin Hübner und der Vorsitzende Joaquin Balladares anwesend.

Der Ausländer- und Integrationsbeirat freut sich bereits jetzt auf die nächste Bürgersprechstunde, die im Juni stattfinden wird.

 

v.l.n.r.: Hassan Hosseinzadeh, Sharif Mohsen, Joaquin Balladares, Jasmin Hübner

v. l. n. r.: Hassan Hosseinzadeh, Sharif Mohsen, Joaquin Balladares, Jasmin Hübner

 

Sharif Mohsen, Jasmin Hübner

Jasmin Hübner, Sharif Mohsen

 

v.l.n.r.: Jasmin Hübner, Anna Saribekyan, Rattiya Greiner

v. l. n. r.: Jasmin Hübner, Anna Saribekyan, Rattiya Greiner

 

v.l.n.r.: Jasmin Hübner, Joaquin Balladares, Rattiya Greiner

v. l. n. r.: Jasmin Hübner, Joaquin Balladares, Rattiya Greiner

 

 


>>> zurück

Kontakt
Geschäftsstelle des Ausländerbeirates, Zimmer 213
Rückermainstr. 2
97070 Würzburg
Tel: 0931 - 37 32 29
Fax: 0931 - 37 32 28
Kontakt aufnehmen
Öffnungszeiten

Di.: 09:00 - 12:00 Uhr - Do.: 14:00 - 16:30 Uhr

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK