Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK
externer Link

Wechsel nach Frankfurt: Dank an Kulturamtsleiterin Sybille Linke

Seit November 2015 leitete Sybille Linke den Fachbereich Kultur bei der Stadt Würzburg, nun wird sie in Frankfurt/Main neue Leiterin des Kulturamts.

Dienstantritt dort ist voraussichtlich ab dem 1. Quartal 2019. Kulturreferent Achim Könneke bedauert den Wechsel seiner Fachbereichsleiterin: „Sehr gern hätte ich zusammen mit Frau Linke in den nächsten Jahren die Kulturstadt Würzburg weiterentwickelt. In den wenigen Monaten, die wir nach meinem Dienstantritt im Juli sehr vertrauensvoll zusammengearbeitet haben, war sie mir eine kompetente und wichtige Ratgeberin. Sie hat den Fachbereich Kultur sehr überzeugend mit Weitblick und Sensibilität geleitet und mich frühzeitig über ihre Zukunftspläne informiert. Der Wechsel nach Frankfurt ist für sie eine Riesenchance. Ich freue mich für sie und drücke ihr weiter die Daumen, dass sie in Frankfurt ebenso anerkannt und erfolgreich wirken kann, wie hier in Würzburg.“
Kulturmanagerin Linke war unter anderem beteiligt an der Neuorganisation des Hafensommers. Sie hat die Veranstaltung "Junger Hafen by Sparda" initiiert und konzipiert, bei der Würzburger Schülerinnen und Schüler selber auf der Hafensommerbühne stehen können. Auch im Bereich der Erinnerungskultur war ihr die aktive Beteiligung von Kindern und Jugendlichen ein besonderes Anliegen. So hat der FB Kultur unter ihrer Leitung das Projekt "Notgefängnis Friesstraße" durchgeführt, bei dem sich Schülerinnen und Schüler mit dem Gestapo-Notgefängnis auseinandergesetzt und eigene Denkmalentwürfe erstellt haben. Die Zusammenarbeit von Kultur und Schule wurde auch in einem von Sybille Linke angeregten Fachtag thematisiert.
Die Wiederbesetzung der Leitungsstelle im Kulturamt, wo auch die Förderung und Beratung der freien Kulturträger sowie eigene Formate wie der Hafensommer, das Straßenmusikfestival oder die Junge Philharmonie angesiedelt sind, soll bereits in Kürze neu ausgeschrieben werden.

>>> zurück
Kontakt
Fachabteilung Presse, Kommunikation und LOB
Rückermainstraße 2
97070 Würzburg
Tel: 0931 - 37 24 92
Fax: 0931 - 37 33 73
Kontakt aufnehmen