Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK
externer Link

Ranking der Wirtschaftswoche: Würzburg schafft es in die Top 10

Die WirtschaftsWoche, ImmobilienScout24 und IW Consult Köln zählen Würzburg zu den zehn besten Städten Deutschlands. Im heute veröffentlichten Städteranking 2018 kann die Universitätsstadt insbesondere mit Arbeitsmarktzahlen oder auch der Aufklärungsquote von Straftaten deutschlandweit punkten.

Foto: Blick vom Würzburger Stein
Foto: Blick vom Würzburger Stein (c) Peter Schuhmann/Das ist Würzburg
Auch wenn die subjektive Wahrnehmung in Würzburg vielleicht eine andere ist, hier entstanden zudem im untersuchten Zeitraum überdurchschnittlich viele neue Wohnungen im Großstadtvergleich. Oberbürgermeister Christian Schuchardt freut sich über diese Erfolgsmeldung: „Eine solche Analyse, die uns unter den Besten auflistet, ist natürlich eine kostenlose Werbung für unsere Stadt. Das Spitzenergebnis kann sicher mithelfen, Familien, Studierende oder Arbeitnehmer für den Standort Würzburg zu begeistern – der Wettbewerb unter den Städten wird nicht kleiner.“

Klaus Walther, der Fachbereichsleiter Wirtschaft, Wissenschaft und Standortmarketing ergänzt: „In Würzburg, dem Kern der Regiopolregion Mainfranken, ergänzen sich eine starke Stadt als Zentrum und das attraktive ländliche Umfeld optimal, wie die Indikatoren Lebensqualität und Arbeitsmarkt belegen. Nur beide Komponenten zusammen ergeben den richtigen Mix mit insgesamt den besten Zukunftschancen!“


>>> zurück
Kontakt
Fachabteilung Presse, Kommunikation und LOB
Rückermainstraße 2
97070 Würzburg
Tel: 0931 - 37 24 92
Fax: 0931 - 37 33 73
Kontakt aufnehmen