Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK
externer Link

Freiwilliges aktives Schuljahr erfolgreich absolviert!

Neun Schülerinnen und Schüler  haben erfolgreich das Pilotprojekt „aktives Schuljahr“ der Stadt Würzburg beendet. Bei einer Abschlussveranstaltung übergab Bürgermeisterin Marion Schäfer-Blake die Zertifikate an die fleißigen Schülerinnen und Schüler im Rathaus.

Abschlussfoto:
Abschlussfoto: (c) Christian Holzinger
Schülerinnen und Schüler bei der Zertifikatsübergabe mit Bürgermeisterin Marion Schäfer-Blake und Sabine Klingert (Freiwilligenagentur Würzburg)
Zwei Stunden pro Woche hatten sie sich in verschiedenen Einsatzstellen nachmittags eingebracht, ein ganzes Schuljahr lang. Von Kinderbetreuung über Sanitätsdienst bis hin zum Altenheim. Die Einsatzstellen waren vielfältig, so vielfältig wie auch die Erfahrungen, die die Schülerinnen und Schüler sammeln konnten. Insgesamt sind so 450 Stunden ehrenamtliches Engagement  zusammengekommen. Eine stolze Summe, findet Bürgermeisterin Marion Schäfer-Blake: „Mit eurem Einsatz habt ihr die Einsatzstellen gestärkt und einen wesentlichen Beitrag für unsere Stadtgesellschaft geleistet. Und das vollkommen freiwillig und zusätzlich zum Unterricht – ihr könnt wirklich stolz auf euch sein.“  Im Rahmen des Abschlusstages überreichte Marion Schäfer-Blake die Zertifikate an die Schüler*innen des Vinzentinums, der Mittelschule Heuchelhof und des Röntgen-Gymnasiums. 

Das freiwillige aktive Schuljahr wurde als Pilotprojekt erstmals im Schuljahr 2018/2019 gestartet. Es bietet allen Schüler*innen die Möglichkeit, sich in ihrer Freizeit ein Schuljahr lang ehrenamtlich insgesamt 50 Stunden zu engagieren. Die Einsatzstelle kann dabei selbst gewählt werden. Nach Abzug der Ferien sind dies ungefähr 1-2 Stunden ehrenamtlicher Einsatz pro Woche. Am Ende des Schuljahres erhalten alle Teilnehmer*innen ein Zertifikat. Das ehrenamtliche Schuljahr soll Lust auf Ehrenamt bei jungen Menschen wecken und Spaß machen. Daneben werden ganz nebenbei viele weitere Ziele erreicht: Die Schüler sammeln praktische Erfahrungen außerhalb der Schule, lernen Verantwortung zu übernehmen und können dieses Wissen für ihren weiteren schulischen und beruflichen Lebensweg nutzen. 

Weitere Informationen: Freiwilligenagentur Würzburg, www.freiwilligenagentur-wuerzburg.deexterner Link, Telefon: 0931 373936


>>> zurück
Kontakt
Fachabteilung Presse, Kommunikation und LOB
Rückermainstraße 2
97070 Würzburg
Tel: 0931 - 37 24 92
Fax: 0931 - 37 33 73
Kontakt aufnehmen