externer Link

Naturnahe Gartengestaltung – Individuelle Beratung im Juli 2020 rund um den neuen Wunschgarten oder Wunschbalkon

Damit es einfach wird: kostenfreies Expertenwissen der Stadt Würzburg in Kooperation mit Naturgartenplaner

Üppiges Grün in einem Würzburger Stadtgarten.
Üppiges Grün in einem Würzburger Stadtgarten. (c) Kathrin Königl
Immer mehr Menschen in der Stadt wünschen sich einen naturnahe angelegten Garten oder ebensolche Balkone bzw. Terrassen. Das Bewusstsein für die Bedeutung einer grünen Stadt steigt - ob mit Blick auf die Artenvielfalt, im Erleben von Klimaveränderungen oder zur Entspannung und Erholung. Aus diesem Grund bietet die Stadt Würzburg kostenlose und individuelle Beratungen zur naturnahen Gestaltung von Garten und Balkon an.

Vom kostenfreien Expertenwissen können alle profitieren, deren Gestaltungsbereich sich in  der Stadt  Würzburg befindet: egal ob es sich um die ersten Schritte oder den letzten Schliff handelt.In der „Naturnahen Gartenberatung“ erhalten Ratsuchenden Unterstützung bei grundlegenden Gestaltungsfragen, praktische Hinweise, etwa zur Durchführung und Pflege, Empfehlungen zu heimischen Pflanzen, Infos zu den überraschend niedrigen Kosten und vieles mehr.

Die Vorteile eines naturnahen Gartens, einer Terrasse oder Balkons liegen auf der Hand: „Er ist kostengünstig, braucht - einmal angelegt - überschaubaren Pflegeaufwand und lässt sich fast überall realisieren. Sein Strukturreichtum bietet Vögeln, Wildbienen, Hummeln, Schmetterlingsraupen und Co Nahrung und Heimat zugleich. Zudem lädt er mit seiner Schönheit und natürlichen Harmonie zum Genießen und Entspannen ein,“ so Klimabürgermeister Martin Heilig.

Die Beratungen finden am 07.Juli 2020 und am 20.Juli.2020 in der städtischen Umweltstation (Nigglweg 5, 97082 Würzburg) statt. Individuelle Beratungstermine  (zu je 45 min) werden nach Reservierung per Mail an ekz@stadt.wuerzburg.de oder telefonisch unter 0931 / 372741 vergeben.

Die Beratungen zum Naturgarten sind eine Aktion im Rahmen der Kampagne stadtlich grün. Mehr Informationen zur Kampagne und zu finanziellen Fördermöglichkeiten für Baumpflanzungen, Entsiegelung und Neuanlage von Grünflächen, Dach- und Fassadenbegrünungen unter www.wuerzburg.de/stadtlichgruen.


>>> zurück
Kontakt
Fachabteilung Presse, Kommunikation und LOB
Rückermainstraße 2
97070 Würzburg
Kontakt aufnehmen