externer Link

Lenkungsgruppe „Bildung integriert“ traf sich zum ersten Mal: Aufgaben des Bildungsbüros der Stadt Würzburg: Lebenslanges Lernen umsetzen

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert mit seinem Programm „Bildung integriert“ das neu geschaffene Bildungsbüro der Stadt Würzburg.

0922 Bildung integriert Lenkungsgruppe Teil
0922 Bildung integriert Lenkungsgruppe Teil
Einige Teilnehmer der ersten Sitzung der Lenkungsgruppe „Bildung integriert“. Ganz rechts 3. Bürgermeisterin und Bildungs-, Sport- und Schulreferentin Judith Jörg. Foto (c): Dominika Simonetti
„Die Stadt Würzburg macht sich damit auf den Weg zu noch mehr Datenbasierung, Netzwerken und Strategien in der kommunalen Bildungsplanung“, umreißt Judith Jörg, 3. Bürgermeisterin und Bildungs-, Schul- und Sportreferentin. Das Bildungsbüro wird in einer systematischen Gremienstruktur aus Strategiegruppe, Lenkungsgruppe und Bildungsbeirat geführt. Diese hat sich, so Nadine Bernard, Leiterin des Bildungsbüros, bereits während des Prozesses der kommunalen Schulentwicklungsplanung als „Erfolgsgarant herausgestellt“. Nun traf sich in der letzten Woche die Lenkungsgruppe zum ersten Mal.

Ziel der Sitzung war es, das Bildungsbüro den internen und externen Experten vorzustellen und TeilnehmerInnen zur künftigen Zusammenarbeit zu gewinnen. „Sind die Strukturen und Prozesse eines datenbasierten kommunalen Bildungsmanagements einmal aufgesetzt, können Kommunen Bildungsthemen bedarfsgerecht und unter Einbeziehung aller relevanter Akteure sehr effizient bearbeiten und gestalten“, so Judith Jörg.

Die Aufgaben des Bildungsbüros werden sich – laut Projektträger – auf die gesamte Bildungsbiografie eines Menschen beziehen, also von der KiTa bis zur Erwachsenenbildung. Zunächst wird der Schwerpunkt auf die Bereich „kulturelle Bildung“ und „nachmittägliche Bildung und Betreuung an Schulen“ gesetzt werden. Zwei Erhebungen zu den Schwerpunktthemen, ein erster Werkstattbericht und ein Stimmungsbild von Schülerinnen und Schülern zum Thema Fernunterricht wie auch ein Faktencheck zur Entwicklung von Schülerzahlen an Grundschulen liegen bereits vor und liefern Material für die Ausschüsse im Herbst. Diese werden im Winter und Frühling dann auch die Lenkungsgruppe „Bildung integriert“ intensiver beschäftigen, wenn auf der Basis des vorhandenen Expertenwissens aus den Fachstellen mit Bildungsplanungsbezug die Untersuchungsergebnisse diskutiert und in Handlungsempfehlungen übersetzt werden. Der Bildungsbeirat wird in neuer Besetzung bereits am 5. Oktober zum ersten Mal tagen.

Die Lenkungsgruppe besteht aus Akteuren der Stadtverwaltung aus Sozial-, Jugend- und Bildungsreferat inklusive ihrer Referenten, aber auch aus externen Experten wie Erwin Pfeuffer (Schulamtsdirektor des Staatlichen Schulamts), Monika Zeyer-Müller (Ministerialbeauftragte der Dienststelle für Gymnasien Unterfranken), Karlheinz Lamprecht (Ministerialbeauftragter für Realschulen Unterfranken) und Stefan Moos (VHS, als Vertreter der Erwachsenenbildung). Anlassbezogen können weitere Expertinnen und Experten hinzugezogen werden.

Informationen und erste Ergebnisse finden sich auf der Homepage des Bildungsbüros unter: www.wuerzburg.de/bildungsbuero.

Die Lenkungsgruppe setzt sich zusammen aus:

  • Judith Jörg 3. berufsm. Bürgermeisterin und Stadtschulrätin, Bildungs-, Schul- und Sportreferentin
  • Dr. Hülya Düber Sozialreferentin
  • Achim Könneke Kultur- und Tourismusreferent
  • Ole Münder FB Schule
  • Kathrin Jacobs FB Kultur
  • Gunther Kunze FB Jugend und Familie (in Vertretung Monika Kraft FB Jugend und Familie)
  • Thomas Stolzenberg FB Integration, Inklusion und Senioren
  • Dr. Manfred Plagens Fachabteilung Statistik
  • Franziska Fröhlich Fachbereich Kultur
  • Ingolf Stöcker Fachbereich Kultur
  • Steffen Deeg Stabsstelle Koordination Sozialreferat
  • Zeynep Sen Bildungskoordinatorin für Neuzugewanderte
  • Karin Lang Jugendhilfeplanung
  • Christine Blum-Köhler Integrationsbeauftragte, Prävention, Radikalisierung
  • Nadine Bernard Leitung Bildungsbüro und Bildungsmanagement
  • Dr. Alexandra Maßmann Bildungsmonitoring
  • Dominika Simonetti Mitarbeiterin Bildungsbüro
  • Erwin Pfeuffer Staatliches Schulamt Schulamtsdirektor
  • Ltd. OStDin Monika Zeyer-Müller MB Dienststelle für Gymnasien
  • Ltd. RSD Karlheinz Lamprecht MB Dienststelle für Realschulen
  • Stefan Moos VHS als Vertreter der Erwachsenenbildung

(22.09.2020)


>>> zurück
Kontakt
Fachabteilung Presse, Kommunikation und LOB
Rückermainstraße 2
97070 Würzburg
Kontakt aufnehmen