externer Link

Ausstellung im Rathaus: Mainfränkische Fotomeisterschaft 2020

Das Rathaus ist in diesem November Ausstellungsort des „Mainfränkischen Fotofestivals“, jährlicher Höhepunkt im regionalen Wettbewerbsbereich des „Deutschen Verbandes für Fotografie“ (DVF). Gezeigt wird eine Auswahl der besten und interessantesten Teilnahmebeiträge.

Negative von Fotos
Negative von Fotos | Foto: Stadt Würzburg - Yurdagül Ugur

Gewonnen wurde die DVF-Clubmeisterschaft von der BSW Fotogruppe in den beiden Sparten „freies Thema“ und „Industrie in Mainfranken“. Alfred Söhlmann von der BSW Fotogruppe Würzburg belegte zudem in der Gesamtwertung der Autoren den 1. Platz, beste Teilnehmerin und damit Mainfränkische DVF Fotomeisterin 2020 wurde Carola Becker, beim Sonderthema Industrie holte DVF Direktmitglied Jürgen Link Platz 1.

Das "Mainfränkische Fotofestival" ist der jährliche Höhepunkt im regionalen Wettbewerbsbereich des "Deutschen Verbandes für Fotografie" (DVF). In Mainfranken sind derzeit 15 Fotoclubs im DVF organisiert, deren Mitglieder sich in Wettbewerben mit ihren fotografischen Werken messen.

Die BSW Fotogruppe Würzburg (BSW = Bahn Sozialwerk, Deutschlands größte betriebliche Sozialeinrichtung) ist seit vielen Jahren sehr aktiv und erfolgreich, bekanntermaßen auch immer wieder Ausrichter vor allem lokaler Ausstellungen, z.B. in der Stadtbücherei im Falkenhaus, im VR-Bank Forum, im Felix Fechenbach Haus und ihre Mitglieder sind mit vielen Bildern in Senioreneinrichtungen der AWO vertreten.

Die Ausstellung ist von 29. Oktober bis 18. November im Oberen Foyer wie auch in den Gängen des Rathauses von Erdgeschoss (Büro Nr. 3), über das kleine Treppenhaus bis in 1. EG (ab Büro 136) und vor der Poststelle zu sehen.

Hinweise zum Besuch der Ausstellung

Bei Besuchen der Ausstellung ist das im Ausstellungsraum aushängende Hygienekonzept zwingend einzuhalten. Die Anzahl der Besucher, die sich gemeinsam auf der Ausstellungsfläche aufhalten, ist begrenzt auf acht Personen. Besucher haben die Maskenpflicht beim Besuch der Ausstellung, wie im gesamten Rathaus einzuhalten, ebenso gelten die 1,5-m-Abstandsregeln. Personen mit Kontakt zu Covid-19-Erkrankten in den letzten 14 Tagen und Personen mit un-spezifischen Allgemeinsymptomen und respiratorischen Symptomen jeder Schwere sind vom Besuch der Ausstellung ausgeschlossen. Sollten Teilnehmer während des Besuchs Symptome entwickeln, haben diese umgehend die Ausstellung zu verlassen.

(26.10.2020)


>>> zurück
Kontakt
Fachabteilung Presse, Kommunikation und LOB
Rückermainstraße 2
97070 Würzburg
Kontakt aufnehmen