externer Link

Neuwahl des Behindertenbeirats der Stadt Würzburg

Vom 01. Februar 2021 bis 26. Februar 2021 können wahlberechtigte Bürgerinnen und Bürger mit Behinderung Ihr Recht auf Mitwirkung und Beteiligung nutzen.

Ihre Stimme entscheidet, welche Vertreterinnen und Vertreter sich im Behindertenbeirat für Ihre Interessen engagieren!
Gewählt werden insgesamt zwölf Personen aus dem Kreis der Menschen mit Behinderung und eine Angehörigenvertretung. Wahlberechtigt sind Würzburger Bürgerinnen und Bürger der Stadt mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Darüber hinaus können auch Angehörige von Menschen mit Behinderung Ihre Stimme abgeben und damit eine Angehörigenvertretung für den Beirat wählen.
Der von Ihnen gewählte Beirat hat die Aufgabe, die Belange von Menschen mit Behinderung und deren Angehörigen im Sinne der in der UN-Behindertenrechtskonvention geforderten Inklusion zu vertreten. Die Mitglieder setzen sich dabei für eine selbstbestimmte und gleichberechtigte Teilhabe an allen Bereichen der Gesellschaft ein. In den letzten Jahren war der Behindertenbeirat der Stadt Würzburg so ein wertvoller Berater, ein Gedanken- und Impulsgeber auf dem Weg zu einer inklusiven Stadtgesellschaft. Bringen auch Sie sich ein und tragen zu einem vielfältigen und offenen Miteinander bei!

Alle Informationen zu den Kandidatinnen und Kandidaten sowie zum Ablauf der Wahl sind auf der Homepage der Beratungsstelle für Menschen mit Behinderung unter www.wuerzburg.de/528568externer Link abrufbar. Für Fragen zu den Wahlunterlagen ist die Geschäftsstelle des Behindertenbeirats unter der Telefonnummer 0931 37-3569 oder per Mail unter fb-ininsen@stadt.wuerzburg.de für Sie erreichbar.


>>> zurück
Kontakt
Fachabteilung Presse, Kommunikation und LOB
Rückermainstraße 2
97070 Würzburg
Kontakt aufnehmen