Menü

Bundestagswahl am 26. September 2021 - Wahlhelferinnen und -helfer gesucht

Das Wahlamt der Stadt Würzburg sucht für die Bundestagswahl am 26. September 2021 freiwillige, ehrenamtlich tätige Wahlhelfer/-innen.

Voraussetzung ist die Vollendung des 18. Lebensjahres und der Besitz der deutschen Staatsangehörigkeit. Die Wahllokale sind jeweils von 8:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Anschließend findet die Auszählung der Stimmzettel statt. 

Damit die Bundestagswahl auch in Zeiten der Corona-Pandemie sicher und zuverlässig durchgeführt werden kann, wird seitens der Stadt Würzburg u.a. ein Schutz- u. Hygienekonzept für alle Wahllokale erstellt. Insbesondere werden ausreichend Trennwände, Einmal-Handschuhe, Desinfektionsmittel und Corona-Schnelltests für die Wahlteams zur Verfügung gestellt.

Je nach Funktion wird am Wahltag eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 50,00 € bis 65,00 € gewährt.

Anmeldungen sind über das Online-Formular oder per E-Mail unter wahlhelfer@stadt.wuerzburg.de möglich.

Für nähere Informationen können sich Interessenten an die Mitarbeiter/innen der Wahlhelfereinteilung der Stadt Würzburg wenden: Tel: 0931/37-3584 oder Tel. 0931/37-2680. 

>>> zurück