Menü

Kunst.Kultur.Kongress: Auftaktveranstaltung im Rathaus der Stadt Würzburg

In diesem Jahr hat sich das Kunsthaus Michel mit seinem „Kunst.Kultur.Kongress“, der vom 11. Juni bis Ende Juli stattfindet, dem Thema Nachhaltigkeit verschrieben. Rathaus, Umweltstation, Stadtteilbibliothek am Hubland und Kulturspeicher sind vier Kongressorte der insgesamt achtteiligen Reihe, die an verschiedenen Orten in der Stadt stattfindet.

KunstKulturKongress-1
KunstKulturKongress-1
Mara und Gerd Michel. Foto (c): Dr. Regina Blättler

Oberbürgermeister Christian Schuchardt ist Schirmherr des Kongresses und begrüßt den Kongress als „Veranstaltungsformat, das Kulturschaffende mit Akteuren aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft sowie interessierten und engagierten Bürgerinnen und Bürgern zum Austausch über grundlegende Fragen der Entwicklung unserer Gesellschaft zusammen bringt.“ Die 17 Nachhaltigkeitsziele der UN-Agenda für nachhaltige Entwicklung (UN-Agenda 2030) begleiten den diesjährigen Kunst.Kultur.Kongress. Start ist am Freitag, 11. Juni, um 18 Uhr in der Behr-Halle im Rathaus der Stadt Würzburg mit Dr. Geseko von Lüpke zum Thema „Zukunft entsteht aus Krise“ mit anschließendem Gespräch mit Kulturreferent Achim Könneke, Geschäftsführer des Deutschen Kulturrats Olaf Zimmermann, Präsident des Deutschen Designtags Boris Kochan. Begrüßung Oberbürgermeister Christian Schuchardt. Begleitend wird eine Ausstellung nachhaltiger Produkte gezeigt, aus neuen, recycelten Materialien wie Schuhe aus Haaren oder Kork oder Pflaster aus Bambus.

Anmeldung notwendig und direkt beim Veranstalter Förderverein Council für Kunst & Design, Tel. 0176 31268197 und info@artdesigncouncil.com. Mehr Informationen über den gesamten Kongress unter https://artdesigncouncil.de/externer Link.


>>> zurück
Kontakt
Fachabteilung Presse, Kommunikation und LOB
Rückermainstraße 2
97070 Würzburg
Kontakt aufnehmen