Menü

Würzburg nimmt Klimawette an

Dr. Michael Bilharz freut sich über das Engagement: „Mit der Klimawette appellieren wir auch daran, beim Klimaschutz vor allem die Chancen zu sehen und die Handlungsoptionen nicht kleinzureden.

Klimawette CO² Fassboxen
Klimawette CO² Fassboxen Dr. Michael Bilharz (3 Fürs Klima e.V.) und Bürgermeister Martin Heilig bringen gemeinsam die erste Tonne CO² ins Rollen und markieren so den Auftakt zur Klimawette in Würzburg. Foto: Stadt Würzburg /Umweltreferat

Wir müssen beim Klimaschutz alle noch eine Schippe drauflegen, denn es gilt heute zu handeln, um die Ziele des Pariser Klimaabkommens morgen zu erreichen.

Unser Motto ist daher: Klimaschutz einfach machen! Es freut mich sehr, dass Würzburg diese Botschaft für Glasgow unterstützt und bedanke mich ganz herzlich bei allen die mitmachen.“


Unterstützt wird die Klimawette in Würzburg unter anderem durch die Ortsgruppen des BUND Naturschutz, des VCD, den Omas for Future Würzburg, dem Verein 5d Initiative für urbane Projekte in Würzburg, dem Bündnis Verkehrswende Würzburg sowie der lokalen Agenda21.

>>> zurück