Menü

Das Ringparkfest fällt aus Dafür gibt es ab 7. August

Seit 26 Jahren lädt die Stadt Würzburg traditionell am ersten Augustwochenende zum vermutlich stimmungsvollsten und familiärsten Bürgerfest der Region in die grüne Lunge Würzburgs ein

Musik aus dem Park quer

2020 fiel das Ringparkfest ausgerechnet im Jubiläumsjahr coronabedingt aus, und auch in diesem Jahr lassen die aktuellen Vorgaben des Freistaats Bayern für öffentliche Festivitäten leider weiterhin keine Veranstaltung im Ringpark zu. Trotz vieler Lockerungen in anderen Bereichen erlauben die aktuellen Regelungen das freie Kommen und Gehen auf der öffentlichen Parkfläche von Klein Nizza nicht, welches das Ringparkfest mit seinen Konzerten, Führungen, dem Gastronomieangebot und Kinderprogramm ausmacht. Die Entscheidung fiel in enger Abstimmung mit Gartenamt und Festgastronomen.

Um heuer jedoch nicht erneut gänzlich auf die Ringparkfeststimmung verzichten zu müssen, wurde ein Auszug aus dem geplanten Musikprogramm im Park aufgezeichnet. Die kurzweiligen Videos mit akustischer Musik von Country und Folk über Pop und Rock bis zu den Klängen der wilden Zwanziger sowie Impressionen aus dem Ringpark werden am Festwochenende (7. August, ab 14 Uhr) auf der Internetseite der Stadt Würzburg veröffentlicht. Holen Sie sich damit die Stimmen des Ringparkfests nach Hause, in Ihren Garten, auf den Balkon oder nehmen Sie sie mit auf einen Spaziergang oder ein Picknick. Und freuen Sie sich mit dieser kleinen Reminiszenz an ein großartiges Fest schon jetzt auf das gesellige Zusammensein im Ringpark 2022, wenn es hoffentlich wieder uneingeschränkt heißt: „Buntes Leben, Musik und Theater für die ganze Familie!“

Die Stadt Würzburg dankt den Sponsoren des Ringparkfests für die Unterstützung der Musikvideoreihe „Ringparkfest präsentiert: Musik aus dem Park - online“: der Firma Selgros, der Würzburger Hofbräu, der WVV sowie der Sparkasse Mainfranken.

Das Musikprogramm sowie weitere Informationen unter: www.wuerzburg.de/ringparkfestexterner Link.

>>> zurück