Menü

Gründermagazin Mainfranken 2021

Pünktlich zur Mainfranken-Messe in Würzburg erscheint Ende September die fünfte Ausgabe des Gründermagazins Mainfranken.

Gmagz

Gegenüber dem Vorjahr gibt es diesmal wieder eine hybride Ausgabe, Print und Online. Das als Sonderausgabe erscheinende Print-Magazin wird auf der Mainfranken-Messe verteilt, herausgegeben von der Stadt Würzburg und redaktionell und grafisch verantwortet vom Fachbereich Wirtschaft, Wissenschaft und Standortmarketing (WWS).

In der Würzburg-Halle der Mainfranken-Messe präsentieren sich unter anderem die Wirtschaftsförderung der Stadt, die regionalen Gründerzentren und die Hochschulen. Dies war der Anlass, das Gründermagazin in diesem Jahr als Sonderausgabe speziell auf der Mainfranken-Messe zu verteilen.
So sind auch die Beiträge zum 20-jährigen Bestehen des Innovations- und Gründerzentrums Würzburg (IGZ) sowie zur Gründungsunterstützung durch die Hochschulen besonders hervorzuheben.
 
Daneben besteht der Hauptbestandteil des Magazins aus Interviews mit Start-ups und Gründer*innen, die hier eine Plattform bekommen, sich und ihre Ideen zu präsentieren. Außerdem gibt es Informationen zu Ansprechpartner*innen, Fördermöglichkeiten und Wettbewerben, die für (zukünftige) Gründer*innen von Interesse sind. 

Die Kombination aus Print und Online-Magazin hat sich in den vergangenen Jahren bewährt, eine rein digitale Ausgabe wie im vorigen Jahr sollte es diesmal nicht geben.
Klaus Walther, Fachbereichsleiter Wirtschaft, Wissenschaft und Standortmarketing der Stadt Würzburg ist überzeugt: „Digital braucht analog. Wie bei anderen Projekten der Wirtschaftsförderung, setzen wir auch beim Gründermagazin Mainfranken auf die Kombination von Online und Print.

So können durch kleinere Print-Auflagen Ressourcen gespart und bei Web-Versionen die Aktualität gewährleistet werden.“ Die Projektleiterin und Redakteurin des Gründermagazins, Nicole Dietrich, ergänzt: „Durch die medienspezifische Anpassung unseres Magazins ist es den Leserinnen und Lesern möglich, ganz individuell zu wählen, ob sie bequem auf dem Bildschirm im Magazin schmökern oder in der klassischen Printversion blättern wollen.“

Das Gründermagazin Mainfranken ist in der Print-Version auf der Mainfranken-Messe erhältlich. Online ist das Magazin unter https://www.wuerzburg.de/gruenden-mainfranken verfügbar.

>>> zurück