Menü

Neues Klimaschutzkonzept der Stadt Würzburg

Dürre, Starkregen, Überhitzung – die Auswirkungen des Klimawandels werden auch in Würzburg immer deutlicher und stärker spürbar. Diese Klimaveränderungen durch die Reduzierung von Treibhausgasemissionen einzudämmen, ist eine zentrale Zukunftsaufgabe. 2019 hat der Stadtrat daher ein Klimaversprechen beschlossen, mit dem Ziel, die Treibhausgasemissionen zu minimieren und eine Klimaneutralität bis spätestens 2045 zu erreichen.

Hitze

Um den Weg dahin aufzuzeigen, wurde nun das Klimaschutzkonzept der Stadt mit finanzieller Unterstützung durch das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz neu aufgestellt. Der Auftrag dazu ging an ein Konsortium aus 4K | Kommunikation für Klimaschutz und der Leipziger Institut für Energie GmbH (IE Leipzig).

Nach einem intensiven Erarbeitungsprozess, an dem sich insgesamt weit über 1.000 Bürgerinnen und Bürger beteiligt haben, liegt nun der Abschlussbericht vor. Am 20. Januar 2022 werden die wichtigsten Ergebnisse und Umsetzungsvorschläge ab etwa 15:30 Uhr in der Sitzung des Stadtrates im Frankoniasaal des CCW vorgestellt. Zudem werden die Stadtbau Würzburg und die WVV ihre Strategien auf dem Weg zur Klimaneutralität präsentieren. Sitzung und Vorträge können über den Livestream unter www.wuerzburg.de/livestreaming-stadtratexterner Link online verfolgt werden.

Klimabürgermeister Martin Heilig: „Ich bedanke mich ganz herzlich bei den erfreulich vielen Menschen, die dazu beigetragen haben, das Konzept zu erarbeiten. Es ist ein echtes Gemeinschaftswerk geworden. Das Konzept zeigt klar, dass wir Klimaneutralität bis 2040 erreichen können – wenn sich die Rahmenbedingungen deutlich ändern auch schon früher. Um die Ziele zu erreichen, liegt noch ein gehöriges Stück Arbeit vor uns allen. Das Konzept zeigt jedoch auch: Diese Aufgabe zu meistern, ist ein sehr lohnender Weg für uns alle, denn neben der Verbesserung des Klimaschutzes lassen sich viele weitere positive Effekte erzielen“.

Weitere Informationen und die Entwurfsfassung des Abschlussberichtes finden sich unter www.wuerzburg.de/klimaexterner Link.

(18.01.2022) 

>>> zurück