Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK

Entsorgung von Abfällen

Entsorgung von Abfällen aus privaten Haushalten, die von ambulant betreuten COVID-19-Verdachtsfällen und leicht erkrankten bestätigten COVID-19 Patienten stammen

Im Stadtgebiet Würzburg sind COVID-19- Verdachtsfälle und leicht erkrankte bestätigte COVID-19- Patienten in häuslicher Quarantäne. Für diese Personen gelten spezielle Regelungen zur Entsorgung von Abfällen.  Zusammengefasst sind folgende Auflagen zu beachten:

  1. Die häuslichen Abfälle sind in stabilen, reißfesten Müllsäcken zu verpacken.
  2. Die  Verpackung von spitzen und scharfen Gegenständen muss in bruch- und durchstichsicheren Einwegbehältnissen erfolgen
  3. Die  Müllsäcke sind stets verschlossen der Restmülltonne zuzuführen.
  4. Es erfolgt keine Zuführung zu den Sammelsystemen für die getrennte Erfassung von Wertstoffen (Bioabfall, Altpapier).
  5. Elektroaltgeräte, Problemabfall und Sperrabfall ist im Haushalt zu lagern.

Das Landesamt für Umwelt hat mehrere Handlungsempfehlungen veröffentlicht. Diese sind unter folgender Adresse abrufbar:
https://www.lfu.bayern.de/abfall/coronavirus/index.htmexterner Link

Bei weiteren Fragen steht die Abfallberatung unter der Telefonnummer 0931/37-4445  zur Verfügung.
 


>>> zurück

Kontakt
Die Stadtreiniger - Abteilung Abfalldienste
Äußere Aumühlstraße 5 - 7
97076 Würzburg
Tel: 0931 - 37 44 44
Fax: 0931 - 37 44 22
Kontakt aufnehmen