Anti-Corona-Maßnahmen verlängert

Die seit Ende Oktober in Würzburg geltenden Maßnahmen der Corona-Pandemie nach der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmeverordnung haben sich in den vergangenen Wochen bewährt. Da die Allgemeinverfügung, die die Maskenpflicht an bestimmten öffentlichen Plätzen sowie das nächtliche Konsumverbot von Alkohol regelt, heute ausläuft, verlängert die Stadt die Maßnahmen mit Hilfe einer neuen Allgemeinverfügung bis zum 20. Dezember.

mehr

Stadt und Landkreis Würzburg arbeiten auch bei der Corona-Impfstrategie eng zusammen: Gemeinsame Impfzentren sowie Mobile Impfteams in Planung

Stadt und Landkreis Würzburg arbeiten am Corona-Testzentrum auf der Würzburger Talavera bereits sehr erfolgreich zusammen. Diese Kooperation wird nun um das Thema Impfzentren erweitert, denn das Bayer. Staatsministerium für Gesundheit und Pflege hat die Kreisverwaltungsbehörden beauftragt, den Aufbau sowie den Betrieb von Corona-Impfzentren vorzubereiten.

mehr

Stadtarchiv und Stadtbücherei ab Dienstag geschlossen

Das Stadtarchiv und die Stadtbücherei im Falkenhaus sowie die Stadtteilbüchereien sind ab Dienstag (1.12.) für den Publikumsverkehr gemäß den aktuellen Beschlüssen des bayerischen Kabinetts zur Eindämmung der Corona-Pandemie bis mindestens 20. Dezember geschlossen. 

mehr

Lüften in Schulgebäuden: Stadt Würzburg setzt auf verantwortungsvolles Handeln

Im „Lockdown light“ kommt dem reibungslosen Schulbetrieb weiterhin eine sehr hohe Priorität zu. Im Schul- und Sportausschuss am 29. Oktober berichtete Bürgermeisterin Judith Jörg wie aktuell die Strategie in der Schulstadt Würzburg aussieht, um in Klassen- und Fachräumen Schülerinnen und Schülern in Corona-Zeiten mit frischer Luft zu versorgen:.

mehr

Es besteht weiterhin Maskenpflicht an vielen Plätzen und Straßen - Zum Betreten des Rathauses bitte Termin vereinbaren

Die Stadt Würzburg verlängert ihre Allgemeinverfügung zur Festlegung stark frequentierter Plätze über den 8. November hinaus bis einschließlich 30. November 2020. Die Allgemeinverfügung regelt ein nächtliches Alkoholverbot und Maskenpflicht an bestimmten Plätzen und Straßen. Begründet wird dies durch die bundes- und bayernweiten Maßnahmen aufgrund des „Lockdowns light“. Es erfolgt damit eine Anpassung an die Regelungen der 8. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung.

mehr

Grenzwert von 100 überschritten: Weitere Maßnahmen greifen

Der Corona Inzidenz-Wert für die Stadt Würzburg ist über Wert von 100 Infizierten/100.000 Einwohner gestiegen. Aufgrund dessen treten ab Dienstag, 27. Oktober 2020, 0 Uhr im Würzburger Stadtgebiet weitere vom Freistaat Bayern beschlossene Maßnahmen nach der gültigen siebten Infektionsschutzmaßnahmenverordnung in Kraft.

mehr

Röntgen-Gymnasium nimmt wieder Betrieb auf

Das Röntgen-Gymnasium nimmt ab kommendem Montag wieder seinen Schulbetrieb auf. Zur Schule gehen dürfen alle Schüler*innen sowie Lehrkräfte, die ein negatives Testergebnis haben. Die positiv getesteten Schüler*innen wie auch Lehrkräfte bleiben weiterhin in Isolation.

mehr

OB Schuchardt: Corona-App hilft Pandemie einzudämmen

Würzburgs Oberbürgermeister Christian Schuchardt zur Corona-Warn-App: „Die Nutzer dieser App tun aktiv etwas dafür, dass Infektionsketten schneller erkannt sowie nachverfolgt werden und tragen mit zur erfolgreichen Eindämmung der Pandemie bei."

mehr
Kontakt
Fachabteilung Presse, Kommunikation und LOB
Rückermainstraße 2
97070 Würzburg
Kontakt aufnehmen