Bild: Autobahnbrücke über Rottenbaurer Grund

Fachabteilung Tiefbau

Veitshöchheimer Straße 1
97080 Würzburg
In Karte anzeigen
Tel: 0931 - 37 22 98
Fax: 0931 - 37 38 01

Straßen- und Brückenbau

Straßenbau

Wir sind Ansprechpartner für Bürger, Wirtschaft und Politik in allen Fragen des Straßenbaues. Hierzu gehören Straßenmanagement, Ausschreibungen, Straßennetz und alle mit dem Bau und der Unterhaltung der Straßen zusammenhängenden Aufgaben.

> mehr

Straßen- und Brückenbau

Straßennetz

Das Stadtgebiet umfasst rund 679 km öffentliches Straßennetz. Davon sind ca. 400 ha als bituminöse Straßenfläche (Bundes-/Staats- und Ortsstraßen) zu unterhalten. Die Neubaukosten hierfür würden heute ca. 300 Mio. € betragen.

> mehr

Straßen- und Brückenbau

FA TIEFBAU - Verkehrsregelung

Der Örtliche Verkehrssicherheitsbeauftragte, Herr Oppmann, ist der Ansprechpartner und Berater für alle, die Probleme und Sorgen mit der Verkehrssicherheit haben oder Anträge zur Verbesserung der Verkehrssicherheit stellen wollen. Er übernimmt die Aufgaben des bisherigen örtlichen Schulwegbeauftragten. Haben Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen, füllen Sie bitte folgendes Formular aus! (Die mit * markierten Felder müssen ausgefüllt sein!)

> mehr

Straßen- und Brückenbau

Instandsetzungs- und Neubauplanungen

Jeder Instandsetzung und jedem Neubau eines Bauwerkes geht eine umfangreiche Planung voraus.

> mehr

Straßen- und Brückenbau

Statistik

Eine Brücke ist definiert als ein Bauwerk mit einer lichten Weite zwischen den Widerlagern ab 2,00 m. In der Erhaltungslast der Stadt Würzburg befinden sich neben den 141 Brückenbauwerken weitere 18 Bachverdolungen (Überbauungen) mit ca. 5,5 Kilometer Gesamtlänge, 36 Schilderbrücken sowie mehrere Kilometer Stützmauern.

> mehr

Straßen- und Brückenbau

Stützmauern

Eine Stützmauer dient zur Stützung eines Geländesprunges und besteht meistens aus Naturstein-Mauerwerk oder Beton. Die einwirkenden Kräfte aus Erddruck werden über die Gründung in den Baugrund abgeleitet.

> mehr

Straßen- und Brückenbau

Bauwerksprüfungen und Brückenmanagement

Der kommunale Straßenbaulastträger hat gemäß dem Bayerischen Straßen- und Wegegesetz im Rahmen seiner Vorsorge dafür einzustehen, dass die Verkehrssicherheit, Dauerhaftigkeit und Standsicherheit von Ingenieurbauwerken gewährleistet ist.

> mehr
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK