externer Link

Veranstaltungen

Hinweis:
Der Eintrag in den Terminkalender ist kostenfrei. Es besteht kein Anspruch auf Eintrag Ihrer Veranstaltungen in die Datenbank. Leider können wir für die Richtigkeit der Angaben keine Gewähr übernehmen. Schadensersatzansprüche für fehlerhafte bzw. unvollständige Angaben sind ausgeschlossen. Änderungen vorbehalten.

 

Gatte gegrillt

„Gatte gegrillt“ ist eine schwarzhumorige, bitterböse und zugleich höllisch amüsante Komödie, deren krimiähnlich spannende Handlung die Mechanismen dieser sich alltäglich abspielenden Tragödie messerscharf analysiert. Ein Muss für jeden Fan des schwarzen britischen Humors!

Regie: Cornelia Wagner
Schwarze Komödie von Debbie Isitt

ZUM INHALT

Kenneth ist mitten drin - in der Midlife-Crisis. Deshalb kommt es, wie es kommen muss: Bei dem in die Jahre gekommene Macho und bekennenden Elvis-Fan bricht der zweite Frühling aus. Nach einer Party nimmt er die junge, attraktive Laura mit nach Hause, obwohl er mit Super-Hausfrau Hilary verheiratet ist. Laura verkörpert schließlich alles, was Kenneth an Hilary fehlt. Sie ist sexy, unternehmungslustig und sie himmelt ihn an. Aber es gibt ein Problem: Laura kann nicht kochen. Kenneth sitzt also mächtig in der Zwickmühle, denn auf die brillanten Kochkünste Hilarys möchte er ebenso wenig verzichten wie auf den „Nachtisch“, den er bei seiner jungen Freundin einheimst.

Als Kenneth Hilary schließlich doch für die Jüngere verlässt und diese sogar heiratet, bewahrt die betrogene Ex zunächst eine bemerkenswerte Haltung. Sie lädt das „junge Paar“ sogar zum Essen ein und tischt schließlich eine teuflische Überraschung auf …

ZUR AUTORIN:

Debbie Isitt wurde 1966 in Birmingham geboren. Schon als Kind hegte sie ein großes Faible fürs Theater. Heute mixt sie in ihren erfolgreichen Stücken Comedy mit Tragödie und schreibt Dialoge, die begeistern und schockieren sollen. Das Stück „Gatte gegrillt“ („The woman who cooked her husband“) entstand 1991 als dritter Teil einer Trilogie über das bürgerliche Eheleben. Nach der Uraufführung am Warwick Theatre wurde es in Edinburgh mit dem Perrier-Preis ausgezeichnet und anschließend weltweit aufgeführt.

Rubrik: Bühne
Karte ein/ausblenden
>>> Zurück zur Ergebnisliste
Termin
Termin: 23.01.2019
Uhrzeit: 20:00
Internet:Homepageexterner Link
Vorverkauf: ab 17,- €
Vorverkaufsstelle: Theater Chambinzky
Online-Ticketsexterner Link
Veranstaltungsort
KuZu-Kellertheater
Theater Chambinzky
Valentin-Becker-Straße 2
97074 Würzburg

Telefon: 09 31 5 12 12


Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK