externer Link

Veranstaltungen

Hinweis:
Der Eintrag in den Terminkalender ist kostenfrei. Es besteht kein Anspruch auf Eintrag Ihrer Veranstaltungen in die Datenbank. Leider können wir für die Richtigkeit der Angaben keine Gewähr übernehmen. Schadensersatzansprüche für fehlerhafte bzw. unvollständige Angaben sind ausgeschlossen. Änderungen vorbehalten.

 

Afrikanische Dämmerung: Verschwindende Rituale und Zeremonien

Fotoausstellung von Carol Beckwith und Angela Fisher

Die Fotoausstellung „Afrikanische Dämmerung“ gibt Einblicke in traditionelle afrikanische Rituale und Zeremonien, die immer seltener werden. Sie ist bis 26. Juli 2019 im Foyer der Sanderring-Uni zu sehen.

Die ästhetische Qualität überwältigt. Die leuchtenden Farben, die Nähe zu den Menschen, die exotischen Szenen. Zum 31. Würzburger Africa Festival sind dort 26 Bilder der Fotografinnen Carol Beckwith und Angela Fisher zu sehen.

Was Carol Beckwith und Angela Fisher zeigen, wird in ein paar Jahren möglicherweise völlig verschwunden sein. „Afrika verändert sich dramatisch“, konstatierte Universitätsvizepräsidentin Ulrike Holzgrabe in ihrer Ansprache. Über 40 Prozent von dem, was die Fotografinnen über viele Jahre hinweg eingefangen haben, existiert schon jetzt nicht mehr. Die kulturelle Vielfalt des Kontinents schwindet. „Daher ist ‚Afrikanische Dämmerung’ als Beitrag zur Wahrung des kulturellen afrikanischen Erbes wichtiger und aktueller denn je“, so Holzgrabe.

Die farbenprächtigen Bilder erzählen nichts davon, wie strapaziös es für die beiden Fotografinnen gewesen sein muss, in die entlegensten Ecken Afrikas zu gelangen, um dort einzufangen, was an Tradition nach wie vor lebendig ist.

Ausstellungsdauer: 17. Mai – 26. Juli 2019

Öffnungszeiten:

Mo – Do 08:00 – 22:00 Uhr
Fr 08:00 – 20:00 Uhr

Eintritt frei.

Rubrik: Ausstellung / Messe
Karte ein/ausblenden
>>> Zurück zur Ergebnisliste
Termin
Termin: 13.06.2019
Uhrzeit:
Veranstaltungsort
Foyer
Neue Universität am Sanderring

Julius-Maximilians-Universität Würzburg


Sanderring 2
97070 Würzburg

Telefon: 09 31/ 31 0


Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK