Menü

Veranstaltungen

BITTE BEACHTEN! Bitte erkundigen Sie sich beim Veranstalter, ob Veranstaltungen aufgrund der aktuellen Coronavirus-Pandemie (COVID-19) stattfinden. Wir können aktuell nicht gewährleisten, dass alle gelisteten Veranstaltungen tatsächlich stattfinden.


Hinweis: Der Eintrag in den Terminkalender ist kostenfrei. Es besteht kein Anspruch auf Eintrag Ihrer Veranstaltungen in die Datenbank. Leider können wir für die Richtigkeit der Angaben keine Gewähr übernehmen. Schadensersatzansprüche für fehlerhafte bzw. unvollständige Angaben sind ausgeschlossen. Änderungen vorbehalten.


Würzburger Flamenco Festival: Rafael Cortés

Einlass: 18:30 Uhr
Eintritt: 29,00 € / 23,00 € (ermäßigt), Preisangaben inkl. VVK- und Systemgebühr

Wer an einem 21. Dezember zur Welt kommt, wird entweder Musiker oder Bandit, so ein spanisches Sprichwort. Rafael Cortés, am 21. Dezember 1973 in Granada geboren, hat sich für Ersteres entschieden. Er entstammt einer Flamenco-Dynastie, die ursprünglich in Granada ansässig war, wuchs in Essen auf und gab hier seine ersten Konzerte im Alter von fünf Jahren. 1985 erlebt der damals 11-jährige Rafael mit einem Solo-Konzert seinen ersten kleinen Durchbruch. Von nun an entwickelt sich seine Karriere rasant. Zahlreiche Konzerte, Studio-Aufnahmen und sogar Mitwirkungen in Hollywood-Produktionen schmücken Rafaels Vita.

1999 veröffentlichte Rafael Cortés sein erstes Album, gefolgt von zahlreichen weiteren erfolgreichen Alben, auf denen viele Gastmusiker*innen beteiligt waren. So beispielsweise „Gitanos del Agua“, das mit Javier Baron und El Cigala in Madrid entstand, gefolgt vom Flamencopop-Hit mit Spaniens Megastar Rosa. Daneben fanden immer wieder Kooperationen mit Größen wie Domingo Patricio, Carles Benavent oder Maria Serrano statt. 2007 erfüllte sich dann ein Traum von Rafael Cortés: er steht beim Leverkusener Jazzfestival gemeinsam mit Paco De Lucia auf der Bühne. Heute verehren ihn seine Fans in Europa als einen der größten Hoffnungsträger der internationalen Flamencoszene.

Ticketexterner Link

Rubrik: KulturPicknick
Karte ein/ausblenden
>>> Zurück zur Ergebnisliste