Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK
externer Link

Veranstaltungen

Hinweis:
Der Eintrag in den Terminkalender ist kostenfrei. Es besteht kein Anspruch auf Eintrag Ihrer Veranstaltungen in die Datenbank. Leider können wir für die Richtigkeit der Angaben keine Gewähr übernehmen. Schadensersatzansprüche für fehlerhafte bzw. unvollständige Angaben sind ausgeschlossen. Änderungen vorbehalten.

Balthasar Neumann, Max Stern und Reste der alten Stadtmauer: Unbekanntes entdecken in der Alten Universität

Führung in der Reihe "Bibliothek für alle" in der Alten Universität, Domerschulstr. 16.

Vieles zur Geschichte der Bibliothek, aber auch zur Geschichte der Universität und der Stadt Würzburg gibt es in der Alten Universität in der Domerschulstraße zu entdecken. Begeben Sie sich mit uns in drei Führungen auf eine Spurensuche zurück zu den Wurzeln der Universitätsbibliothek.

Im ersten Teil führen wir Sie durch die verschiedenen Standorte der Bibliothek, die über 350 Jahre in der Alten Universität untergebracht war. Nach der Gründung 1619 bezog die Universitätsbibliothek zunächst Räume im Nordflügel der Alten Universität. 1724 kam der Bibliothekssaal hinzu, den Balthasar Neumann konzipierte und mit prachtvollen Rokoko-Bibliotheksschränken ausstattete, von denen zwei die Bombardierung Würzburgs am 16. März 1945 überstanden haben. Mit der Teilbibliothek Recht besitzt die Universitätsbibliothek auch heute noch einen zentralen Bibliotheksstandort in der Alten Universität.

Auch unter der Neubaukirche gibt es einiges zu sehen. In einem zweiten Rundgang führt Sie Manfred Vollrath, Leiter des Flächenmanagements der Universität Würzburg, in den Untergrund und Sie können einen Blick auf die Reste der Würzburger Stadtmauer werfen.

Im dritten Teil, einem digitalen Lichtbildvortrag im Max-Stern-Keller, zeigt Stadtrat Willi Dürrnagel Fotos zum Standort Domerschulstraße und informiert u.a. über den jüdischen Weinhändler Max Stern, der im Bibliothekskeller und weiteren Kellern unterhalb der Alten Universität seine Weinfässer lagerte.

Die drei Führungen finden zeitgleich statt und werden jeweils um 16:30, 17:15 und um 18:00 wiederholt. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Kostenlose Tickets gibt es ab 1. September 2019 im Geschäftszimmer der Teilbibliothek Recht in der Domerschulstraße 16 (Tel.: +49 931 31-82315).

Rubrik: Führung
Karte ein/ausblenden
>>> Zurück zur Ergebnisliste
Termin
Termin: 21.09.2019
Uhrzeit: 16:30
Internet:Homepageexterner Link
Veranstaltungsort
Alte Universität Domerschulstr. 16 97070 Würzburg