externer Link

Würzburger Flamenco Festival 2019

12.04. - 21.04.2019 *

Das Flamenco-Festival – das einzige seiner Art in Süddeutschland – präsentiert mit facettenreichem Programm den Flamenco als traditionelle und zugleich zeitgenössische Bühnenkunst. Sowohl Altmeister als auch Künstler der jungen Generation aus Spanien und Deutschland zeigen ihr Können.

FARO am Freitag, 12. April 2019 um 20:00 Uhr im Mainfrankentheater. Tickets unter www.mainfrankentheater.deexterner Link und www.wuerzburg.de/ticketsexterner Link

im Rahmen des 17. Würzburger Flamenco Festival

Den Festival-Auftakt macht der Startänzer Eduardo Guerrero aus Cádiz mit seiner Kompanie.
Das kontrastreiche Konzert „FARO“ vereint Eleganz und Weltoffenheit mit der Bewegung des traditionellen und zeitgenössischen Flamenco. Guerreros Markenzeichen ist sein einzigartig mutiger und ausgefeilter Tanzstil, der sich nicht immer an traditionelle Grenzen hält und sowohl Besucher als auch Kritiker immer wieder aufs Neue begeistert und mitreißt.

Beim „Festival de Jerez 2017“ versetzte er die Zuschauer mit dem Stück „Guerrero“ in Euphorie und wurde mit dem Publikumspreis ausgezeichnet. Zahlreiche Auszeichnungen wie der „Desplante“ beim Festival in La Union bestätigen seine herausragende Leistung.

Sein Name ist Programm: Guerrero bedeutet „Krieger“. Seine Darbietungen haben einen bestechenden Rhythmus. Er setzt die Tradition fort und verwandelt sie gleichzeitig in zeitgenössische Tanzkunstwerke. Durch schwindelerregenden Drehungen, punktgenaue Zapateados (Fußtechnik) und einfallsreiche Choreografien voller Schönheit und Eleganz erkämpft er sich die Gunst des Publikums. Er ist einer der besten Bailaores der aktuellen jungen Generation und überzeugt mit Talent, Ästhetik und Improvisation. Seine Ausbildung umfasst Danza Española, zeitgenössischen und klassischen Tanz am Konservatorium und Flamenco bei renommierten Lehrern wie Mario Maya, Antonio Canales und Manolo Marín. Er tanzte in den bekannten Kompanien von Aída Gómez, Eva Yerbabuena, Antonio Canales und Rocío Molina. Seine Vielseitigkeit stellte er durch die Teilnahme an der Fashion Week in Madrid als Model, an „Stomp“ Events oder mit Vladimir Vasilier im Bolshoi Ballett unter Beweis.

In der aktuellen Show „Faro“ wird der "Leuchtturm" als Ort herrlicher Naturspektakel und menschlicher Begegnungen mit verschiedenen Flamencostilen in Szene gesetzt. Guerreros großartige und ausdrucksstarke Choreografien werden mit mythischen Liedern und ausgefallenen Kostümen untermalt.

Karten: Mainfrankentheater Würzburg und Tourist Information & Ticket Service, Falkenhaus am Markt, 97070 Würzburg, Tel. ß0931/372398, www.wuerzburg.de/ticketsexterner Link

Weitere Infos zu den Musikern und allgemein zum Festival unter:
www.wueflamencofestival.deexterner Link
www.salon77.deexterner Link


Karten:
Tourist Information & Ticket Service
Falkenhaus am Markt
97070 Würzburg
Tel. 0931 372398
www.wuerzburg.de/ticketsexterner Link
 

Veranstalter:
Salon 77 / Würzburger Künstlerinitiative e.V.
c/o Mercedes Sebald
Richard-Wagner-Straße 60
97074 Würzburg
Tel. 0 93 65 / 88 84 27, +491717990218
E-Mail: info@salon77.de
www.wueflamencofestival.deexterner Link

 

12.04.2019 Flamenco Festival FARO IMG_5537F-Fotografi?a Paco Lobato

Bildnachweis: Paco Lobato / Flamenco Festival / Salon 77 Würzburg

 


>>> zurück

Kontakt
Tourist Information & Ticket Service im Falkenhaus am Markt
Falkenhaus, Marktplatz 9
97070 Würzburg
Tel: 0931 - 37 23 98
Fax: 0931 - 37 39 52
Kontakt aufnehmen
Öffnungszeiten
Januar – März
Mo.-Fr.10:00 – 17:00 Uhr
Sa.10:00 – 14:00 Uhr
  
April, November, Dezember
Mo.-Fr.10:00 – 18:00 Uhr
Sa.10:00 – 14:00 Uhr
  
Mai – Oktober
Mo.-Fr.10:00 – 18:00 Uhr
Sa. 10:00 – 15:00 Uhr
So. und
Feiertage
10:00 - 14:00 Uhr
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK