Menü

Freiwilligenagentur: Fortbildungsprogramm „MAIN-Held*in“ geht 2022 in vierte Runde - Anmeldungen für Ehrenamtliche ab sofort möglich

Mit Blick auf die vergangenen Monate wird deutlich, wie unverzichtbar bürgerschaftliches Engagement für unsere Gesellschaft ist.

Aktuell ist der ehrenamtliche Einsatz für Flüchtlinge aus der Ukraine eine besonders große Unterstützung. Aber auch außerhalb dieser Krisensituationen setzen sich engagierte Bürgerinnen und Bürger für soziale Belange, den Naturschutz, das kulturelle und sportliche Leben und viele andere Bereiche ein, stärken den Zusammenhalt und leisten einen großartigen Beitrag für die Stadtgesellschaft in Würzburg.

Aus diesem Grund ist es für die Freiwilligenagentur Würzburg eine große Freude, wieder ein kostenloses Fortbildungsangebot für Ehrenamtliche anbieten zu können.

Das Fortbildungsprogramm 2022 der Freiwilligenagentur Würzburg bietet ehrenamtlich engagierten Würzburgerinnen und Würzburgern die Möglichkeit, sich in den Bereichen Soft Skills, Öffentlichkeitsarbeit, IT und Gesundheit weiterzubilden:

  • Souveränes Auftreten und Ausstrahlung (19.07.2022)
  • Rechtliches für Website-Betreiber (22.09.2022)
  • Videokonferenzen mit Zoom (11.10.2022)
  • Internet zum Durchstarten (02.07.2022)
  • Nein-Sagen ohne schlechtes Gewissen (12.11.2022)

Die Veranstaltungen finden in Kooperation mit der Volkshochschule Würzburg und Umgebung statt. Wer mindestens fünf Veranstaltungen aus dem Fortbildungsprogramm (jahresübergreifend) besucht hat, kann das Zertifikat „MAIN-Held*in“ beantragen. Pro Jahr kann an zwei Fortbildungen teilgenommen werden. Anmeldungen sind über die Freiwilligenagentur Würzburg möglich.

Die Freiwilligenagentur Würzburg ist eine Kooperation der Stadt Würzburg mit dem Arbeiter-Samariter-Bund Regionalverband Würzburg-Mainfranken e.V. Die Anmeldung sowie eine ausführliche Beschreibung aller angebotenen Module und weitere Informationen zum Thema Ehrenamt gibt es online unter www.freiwilligenagentur-wuerzburg.deexterner Link oder telefonisch unter 0931/37-2707.

(10.06.2022)


>>> zurück