Menü

Bauantragsannahme

Einlass nur mit Termin

Die Bauantragsannahme überprüft anhand eines Prüfbogens den eingereichten Bauantrag auf Vollständigkeit.

Diesen können Sie sich hier als PDF-Dokument herunterladen:

Prüfbogen Antragsannahme - Stand 25.03.2013 Prüfbogen Antragsannahme - Stand 25.03.2013, 41 KB

Bauanträge, die wesentliche Mängel aufweisen und dadurch nicht bearbeitungsfähig sind, werden mit Ausnahme der Erstfertigung, welche bei der Bauaufsichtsbehörde verbleibt, an den Antragsteller zurückgegeben. Gleichzeitig ergeht Mitteilung über die noch fehlenden Unterlagen. Der Antragsteller erhält die Möglichkeit, diese innerhalb einer angemessenen Frist nachzureichen. Wird hiervon kein Gebrauch gemacht, so tritt nach Ablauf der Frist die Rücknahmefiktion i. S. des Art. 65 Abs. 2 S. 2 BayBO ein.


Hilfestellung und Beratung hinsichtlich der erforderlichen Unterlagen zum Bauantrag und allgemeiner baurechtlicher Fragen erfahren Sie ebenfalls bei der Bauantragsannahme.


Die offiziellen Formulare für einen Bauantrag können Sie sich unter folgendem Link herunterladen:
http://www.stmb.bayern.de/buw/baurechtundtechnik/bauordnungsrecht/bauantragsformulare/index.phpexterner Link

Die Bauantragsannahme (Zimmer 118) ist nach Terminabstimmung für Sie da:

Montag und Mittwoch8:30 - 13:00 Uhr
Dienstag und Donnerstag8:30 - 12:00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr
Freitag8:30 - 12:00 Uhr
Telefon:09 31 / 37 - 37 09

Fax:

E-Mail:

09 31 / 37 - 39 09

bauaufsicht@stadt.wuerzburg.de

Wegen der andauernden Pandemielage ist während Ihres Besuches in den Räumen der Fachabteilung Bauaufsicht die AHA-Formel (Abstand halten - Hygiene beachten - Alltagsmaske tragen) zu beachten.

Ergänzende Themen:

Bitte berücksichtigen Sie vor Einreichung eines Bauantrages auch die Stellplatzsatzung der Stadt Würzburg.

Hier können Sie die aktuelle Stellplatzsatzung als PDF-Dokument herunterladen:

6.1.13 - Stellplatzsatzung, 84 KB

Hier können Sie sich den Vordruck einer Bautafel herunterladen:

Bautafel, 11 KB

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Internetseite des Bayerischen Behördenwegweisers.

>>> zurück
Anzeige