Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK
externer Link

Bodenrichtwertkarte

Der Bodenrichtwert ist der durchschnittliche Lagewert des Bodens für eine Mehrheit von Grundstücken, für die im Wesentlichen gleich Nutzungs- und Wertermittlungsverhältnisse vorliegen. Er ist bezogen auf den Quadratmeter Grundstücksfläche eines Grundstücks mit definiertem Grundstückszustand (Bodenrichtwertgrundstück).

Die Bodenrichtwerte sind in bebauten Gebieten mit dem Wert ermittelt worden, der sich ergeben würde, wenn die Grundstücke unbebaut wären.

Die folgende "Legende zur Bodenrichtwertkarte" gibt hierzu weitere Informationen:

Legende 31.12.2018 Legende 31.12.2018, 299 KB

Die Bodenrichtwertkarte soll insgesamt einen Überblick der Werte des Grund und Bodens geben. Sie dient damit der Transparenz des Grundstücksmarktes, hat aber keine bindende Wirkung. Soll der individuelle Wert eines bebauten oder unbebauten Grundstücks ermittelt werden, empfehlen wir, ein Gutachten zu beantragen.

Ermittlung der Bodenrichtwerte
Auf Grundlage der Kaufpreissammlung werden die Bodenrichtwerte durch direkten oder indirekten Vergleich aus gezahlten Kaufpreisen abgeleitet. Die Bodenrichtwerte werden regelmäßig zum 31.12. eines jeden Jahres mit gerader Jahreszahl durch den Gutachterausschuss ermittelt.

Bestellung/ Abfrage

Geschäftsstelle: Veitshöchheimer Straße 1, 2. Stock, Zimmer 203

Zur kostenfreien Einsichtnahme in die Richtwertkarte 
können Sie zu den folgenden Öffnungszeiten in der
Geschäftsstelle vorbei kommen:

Mo, Mi:

Di, Do:
 

Fr:

08:30 - 13:00 Uhr

08:30 - 12:00 Uhr
14:00 - 16:00 Uhr

08:30 - 12:00 Uhr

Eine schriftliche Richtwertauskunft (Gebühr 20,00 €) für die Stichtage 31.12.2014 und älter erhalten Sie ebenfalls über die Geschäftsstelle. Sie können hierzu gerne mit uns Kontakt aufnehmen.

Richtwertauskunft online

Sie haben die Möglichkeit die Bodenrichtwerte der Stadt Würzburg, zum Stichtag 31.12.2016 und 31.12.2018, selbständig über das Bodenrichtwertinformationssystem BORIS Bayern abzurufen. Nach erfolgreicher Registrierung als Neukunde und Einrichtung eines Benutzerkontos können Sie zwischen einer Dauerauskunft für 150,- € (dauerhafter Zugang zur erworbenen Bodenrichtwertkarte der Stadt Würzburg) und einer einmaligen Auskunft für jeweils 20,- € wählen. Die Rechnungsstellung erfolgt im Anschluss an Ihren Einkauf automatisch per E-Mail, an die von Ihnen angegebene Adresse.

Zur Registrierung als Neukunde und anschließender Bestellung einer Dauer-/Einzelauskunft folgen Sie bitte dem Link zum Bodenrichtwertinformationssystem BORIS Bayern:

 www.boris-bayern.deexterner Link

Eine telefonische Richtwertauskunft ist prinzipiell nicht möglich.


Die Bodenrichtwertkarte

Die Bodenrichtwertkarte erscheint zum Stichtag 31.12. alle zwei Jahre mit gerader Jahreszahl. Die Hauptkarte enthält die Richtwerte für die Gemarkungen Würzburg, Heidingsfeld, Rottenbauer, Oberdürrbach, Unterdürrbach, Versbach und Lengfeld und liegt in einem Maßstab von 1 : 13. 000 vor. Eine weitere Karte für den Innenstadtbereich im vergrößerten Maßstab 1 : 3.000 liegt bei.

Sie können zur Bestellung der Bodenrichtwertkarte das nachfolgende Formular verwenden.

Bestellung Richtwertkarte 2018 Papierplan Bestellung Richtwertkarte 2018 Papierplan, 132 KB


>>> zurück
Kontakt
Geschäftsstelle des Gutachterausschusses
Veitshöchheimer Str. 1
97080 Würzburg
Tel: 0931 - 37 33 09
Fax: 0931 - 37 33 92
Kontakt aufnehmen
Öffnungszeiten
Mo, Mi:08:30 - 13:00 Uhr 
Di, Do:08:30 - 12:00 Uhr
14:00 - 16:00 Uhr
Fr:08:30 - 12:00 Uhr

Anzeige
Anzeige
Anzeige