Menü

Neugestaltung der Herzogen-/Wilhelmstraße - 3D-Visualisierung

Erleben Sie die neugestaltete Herzogen-/Wilhelmstraße bereits jetzt durch eine virtuelle Rundumsicht.

Herzogenstraße

Die Neugestaltung der Wilhelmstraße und der Herzogenstraße ist der letzte Meilenstein auf dem Weg der Erweiterung der neuen Fußgängerzone, mit der die Aufenthaltsqualität in der Innenstadt erheblich aufgewertet wird.

Insgesamt betrifft der Umgriff dieser Baumaßnahme eine Fläche von ca. 1.400 m², davon ca. 1.000 m² im Bereich der Herzogenstraße und ca. 400 m² in der Wilhelmstraße. Die Wilhelmstraße wird wie die Eichhornstraße und Spiegelstraße mit einem hochwertigen Granitstein ausgebaut, die Herzogenstraße erhält eine Oberfläche aus Betonstein. Wie in Eichhornstraße und Spiegelstraße ist auch in der Wilhelmstraße ein Standort mit zwei Bäumen und Sitzmöglichkeiten vorgesehen. Die Fertigstellung der Maßnahme wird Ende 2021 sein.

Um einen optischen Eindruck der neugestalteten Straßenzüge zu vermitteln und die Geschäftsleute in der Wilhelmstraße und der Herzogenstraße zu unterstützen, wurde eine interaktive Visualisierung der künftig neugestalteten Straßenbereiche erstellt, die als Rundumsicht (360°‑Panorama) an vier repräsentativen Stellen im Straßenraum ausgerichtet ist.

Die Plattform kombiniert dabei die Informationen zur künftigen Straßenoptik mit entsprechenden Inhalten der anliegenden Geschäfte, die aufgrund der pandemischen Lage und der Durchführung der Bauarbeiten stark betroffen sind, und die hiermit mehr in den Fokus rücken und Aufmerksamkeit erreichen sollen.

>>> zurück
Anzeige