Menü

Holzspielplatz (2009)

Der Holzspielplatz befindet sich zwischen der Den Haager und Luxemburger Straße direkt auf der Decke der Tiefgaragenanlage Heuchelhof. Erste Planungsüberlegungen sahen eine umfassende Umgestaltung vor, die jedoch aufgrund nicht lösbarer Konflikte mit der darunter befindlichen Tiefgaragendecke (eingeschränkte Belastbarkeit, sanierungsbedürftiger Untergrund) aufgegeben werden musste. Die nun realisierte, reduzierte Ausführung erlaubt im Falle einer Sanierung der Tiefgaragen, die neuen Geräte zu demontieren und später wieder aufzustellen.

Mit der Aufstellung neuer zeitgemäßer Spielgeräte und der moderaten Umgestaltung der umgebenden Grünflächen wurde der Holzspielplatz im Rahmen der durch die Tiefgaragenproblematik eingeschränkten Möglichkeiten erneuert. Das Erscheinungsbild der Fläche wurde durch das Entfernen der maroden Spielgeräte und der undurchsichtigen Gehölzstrukturen eindeutig aufgewertet.
Gemeinsam mit der Maßnahme „Schließung des Tiefgaragengrabens in den Den Haager Straße“ ist nun eine offene, großzügige Fläche entstanden, die auch das direkte Wohnumfeld im Bereich der Den Haager Straße deutlich verbessert hat.

 

 


Kenndaten

Bauherr Stadt Würzburg
Planung Stadt Würzburg, Gartenamt
Fläche 1.904 m2
Gesamtkosten 19.742,92 €
Zuwendungen 12.200,00 €

 

>>> zurück