externer Link

Eine/n Gärtnermeister/in oder eine/n Gesellin/Gesellen (w/m/d) der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau für den Fachbereich Jugend und Familie/aktion Jugend und arbeit e.V. (aja) zum nächstmöglichen Zeitpunkt gesucht. Bewerbungsschluss: 05.01.2019

Das Sozialreferat der STADT WÜRZBURG sucht für den Fachbereich Jugend und Fami­lie/aktion jugend und arbeit e.V. (aja) zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Eine*n Gärtnermeister*in oder eine Gesellin/einen Gesellen (w/m/d) der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau

Die aja ist eine Einrichtung der arbeitsweltbezogenen Jugendsozialarbeit und beschäftigt be­nachteiligte junge Menschen zwischen 16 und 25 Jahren mit dem Ziel der beruflichen und so­zialen Integration. Unter Anleitung von Fachkräften führen die jungen Menschen handwerkli­che Dienstleistungen, u.a. im Gartenbereich, für Kunden aus.

 

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Die fachliche Anleitung der jungen Menschen
  • Die aktive Mitarbeit auf der Baustelle
  • Die Vermittlung praktischer und theoretischer Kenntnisse
  • Kundenakquise und –betreuung
  • Auftragskalkulation, -planung, -durchführung und –abrechnung
  • Gärtnerische Pflegearbeiten
  • Gestaltung kleinerer Gartenanlagen

 
Das Anforderungsprofil:

  • Eine erfolgreich absolvierte Prüfung zum/zur Gärtnermeister*in der FR Garten- und Land­schaftsbau
  • oder als Gesell*in der FR Garten- und Landschaftsbau, allerdings erfolgt dann die Ein­gruppierung in EGr. S 7 SuE
  • Berufserfahrung im gärtnerischen Bereich, wünschenswert ist auch Erfahrung in der Betreu­ung und Begleitung junger Menschen
  • Fundierte Fachkenntnisse insbesondere im Umgang mit den Maschinen der Grünflächen­pflege
  • gute EDV-Kenntnisse (Office-Anwendungen)
     

Unsere Erwartungen:

  • großes Engagement für die Arbeit mit den jungen Menschen und pädagogisches Geschick in der Zusammenarbeit
  • Erfahrung in der Führung und Anleitung von Mitarbei­ter*innen verbun­den mit sozialer Kom­petenz
  • wirtschaftliches Denken und Handeln sowie eine selbständige, verant­wortungsbewusste, ziel­orientierte Arbeitsweise und eine Portion Orga­nisationstalent
  • Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen verbunden mit einem sicheren, korrek­ten und kompetenten Auftreten gegenüber Firmen und Kunden
  • Fähigkeit, Sachverhalte sowohl schriftlich als auch mündlich verständ­lich darzulegen
  • Eignung für den Außendienst
  • Kreativität und Offenheit für neue Entwicklungen im gärtnerischen Be­reich
  • Führerschein Klasse B verbunden mit der Bereitschaft, ein Dienstfahr­zeug zu fahren

 
Wir bieten Ihnen:

  • Eine attraktive Stelle, die zunächst befristet ist für die Dauer eines Jahres zum Zwe­cke der Erprobung mit der Option auf unbefristete Einstellung bei entsprechender fachlicher und persönlicher Eignung
  • Eine vielseitige, anspruchsvolle und selbstständige Tätigkeit in einem hoch motivierten Team und ein angenehmes Betriebsklima
  • Eine Eingruppierung in Entgeltgruppe S 8b des Tarifvertrages für den Sozial- und Erziehungs­dienst (bzw. als Gesell*in in EGr. S 7 SuE), die Zuordnung zu einer der Leis­tungsstufen richtet sich nach Ihrer Berufserfahrung.

 
Wenn wir Ihr Interesse an dieser interessanten Aufgabe geweckt haben, dann sen­den Sie Ihre aussagekräftigen und voll­ständigen Bewer­bungsun­terlagen –vorzugsweise online- (im pdf-Format und mit max. 5 MB) unter dem Stichwort:  Gärtnermeister*in bei der aja e.V. bitte bis zum 05.01.2019 an: Bewerbungen.TB1@stadt.wuerzburg.de
 
Sollten Sie sich dennoch schriftlich bewerben wollen, so bitten wir, die Bewer­bungs­un­terlagen aus Gründen des Umweltschutzes ohne Plas­tikmap­pen zu sen­den an:
 
STADT WÜRZBURG
Fachbereich Personal
Tarifbeschäftigte I
Stichwort: Gärtnermeister/in bei der aja e.V.
Rückermainstraße 2
97070 Würzburg
 
Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass Bewerbungen aus Kosten­gründen nicht zu­rückge­sandt, sondern zu gegebener Zeit den Daten­schutzbestim­mungen entspre­chend vernichtet werden.
 
Alles weitere Wissenswerte erfahren Sie gerne vom Leiter der aktion jugend + ar­beit e.V. (aja), Herrn Matthias Denich, Ruf-Nummer 0931 22321.
 
Für Ihre persönliche Planung:
Bewerbungsgespräche sind für Ende Januar 2019 vor­gese­hen. Wenn Sie in die engere Auswahl kommen, werden Sie mit geson­der­tem Schreiben rechtzeitig ein­gela­den!

Fahrtkosten zum Bewerbungsgespräch können nicht erstattet wer­den.
 
Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Sie werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eig­nung bevorzugt berücksichtigt.


>>> zurück

Kontakt
Fachbereich Personal
Rückermainstr. 2
97070 Würzburg
Fax: 0931 - 37 37 43
Kontakt aufnehmen
Öffnungszeiten
Montag08:30 - 13:00 Uhr
Dienstag08:30 - 12:00 Uhr
14:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch08:30 - 13:00 Uhr
Donnerstag  08:30 - 12:00 Uhr
14:00 - 16:00 Uhr
Freitag08:30 - 12:00 Uhr
Anzeige
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK