Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK
externer Link

Arbeitskreis Barrierefreies Bauen der Stadt Würzburg

Der Arbeitskreis besteht aus Interessentenvertretern von Senioren- und Behindertenverbänden sowie Vertretern aus Fachstellen der Stadt Würzburg und beschäftigt sich mit Themen des Barrierefreien Bauens in der Stadt Würzburg.

 


Arbeitskreis Barrierefreies Bauen der Stadt Würzburg

Unsere Grundlagen sind die Richtlinien zur Gleichstellung mobilitäts- und sinnesbehinderter Bürgerinnen und Bürger - "Barrierefreies Würzburg"

Richtlinien zur Gleichstellung mobilitäts- und sinnesbehinderter Bürgerinnen und Bürger - Barrierefreies Würzburg Richtlinien zur Gleichstellung mobilitäts- und sinnesbehinderter Bürgerinnen und Bürger - Barrierefreies Würzburg, 36 KB

Ziele
Was wir wollen: Der Arbeitskreis will dazu beitragen die gesetzlichen Vorgaben sowie die Richtlinien der Stadt Würzburg zu verwirklichen. Es geht also darum, weitgehende Barrierefreiheit zu erreichen, um die Teilhabe von Menschen mit Behinderungen, alten Menschen und Personen mit Kleinkindern in Würzburg zu verbessern. Dazu ist es zunächst nötig Überzeugungsarbeit zu leisten, das Barrierefreies Bauen bei Planern, Bauträgern und auch in den Verwaltungen noch längst keine Selbstverständlichkeit ist.

Wir wollen eine bessere Zusammenarbeit zum Thema Barrierefreiheit erreichen.


Arbeitsweise
Der Arbeitskreis arbeitet zum einen themenbezogen, zum anderen befasst er sich mit aktuellen Bauvorhaben. Er versteht sich dabei als Mittler zwischen Verwaltungen, Bauherren, Planern und Nutzern. Der Arbeitskreis trifft sich fest einmal im Monat.


Arbeitsgebiete
Wir wollen uns in verschiedenen Bereichen mit Barrierefreiheit beschäftigen, Positionen finden und diese in Würzburg bekannt machen und voran treiben.

Arbeitsgebiete sind u.a. folgende:

  • Gaststätten, Läden, Büros, Praxen
  • Wohnungsbau
  • Öffentliche Toiletten
  • Öffentliche Einrichtungen
  • Öffentlicher Personennahverkehr
  • Tiefbau (Plätze, Wege, Fahrradwege, Spielplätze)
  • Städtische und staatliche Bauten (Rathaus, Festung, Schule)

Kontakt:

Leiterin der Beratungsstelle für Menschen mit Behinderung
Frau Jutta Behr
Tel. 0931 - 37 35 69

Leiter der Fachabteilung Bauaufsicht
Herr Gerhard Spenkuch
Tel. 0931 - 37 32 64


>>> zurück
Kontakt
Beratungsstelle für Menschen mit Behinderung
Karmelitenstr. 43
97070 Würzburg
Tel: 0931 - 37 35 69 o. 37 25 69 o. 28 42
Kontakt aufnehmen
Öffnungszeiten

Mo, Di: 09:00 - 12:00 Uhr - Do: 09:00 - 12:00 Uhr, 14:00 - 16:00 Uhr