externer Link

Kurzbericht über die Wahl des Behindertenbeirats für die Amtsperiode 2014 - 2020

Neuwahl der 10 Vertreter und Vertreterinnen aus dem Bereich der Menschen mit Behinderung

Für die zweite Amtszeit des Behindertenbeirats der Stadt Würzburg wurden am 8. Oktober 2014 die 10 Vertreter und Vertreterinnen aus dem Kreis der Menschen mit Behinderung und die Angehörigenvertretung neu gewählt.

Insgesamt haben 38 Bewerber für die 10 Sitze kandidiert.

Mit großem Interesse sind Würzburger Bürgerinnen und Bürger mit Behinderung dem Aufruf gefolgt. 
123 Wahlberechtigte gaben an diesem Abend ihre Stimme ab, um ihre Interessensvertreter im Ratssaal des Rathauses zu wählen.

Wiedergewählt wurden in der Gruppe der Sehbehinderungen Herr Karl-Heinz Marx, der Hörbehinderungen Herr Thomas Hetterich, der Körperbehinderungen Frau Evi Gerhard, der Lernbehinderungen Frau Sonja Scheuplein und für die chronisch Kranken Frau Sonja Grünewald.

Neu hinzugekommen sind Herr Hans Rügamer und Frau Xenia Schmitt für Menschen mit einer Hörbehinderung, Herr Andreas Schäfer M.A. und Frau Nicole Kirchner für seelisch erkrankte Menschen und Frau Erika Senf für Menschen mit einer Lernbehinderung.

Als Angehörigenvertretung wurde Frau Christel Schröder gewählt.

Der Behindertenbeirat ist gemäß seiner Satzung eine selbständige, unabhängige Interessensvertretung der Menschen mit Behinderung in Würzburg und hat die Aufgabe, den Oberbürgermeister, den Stadtrat, dessen Gremien und die Stadtverwaltung in Fragen der Behindertenarbeit zu beraten und Empfehlungen zu geben.

Der Behindertenbeirat hat es sich zum Ziel gesetzt, die Belange und Interessen von Menschen mit Behinderung und deren Angehörigen im Sinne der in der UN-Behindertenrechtskonvention geforderten Inklusion zu fördern und zu unterstützen.

An dieser Stelle Dank an alle Kandidaten, die sich zur Wahl gestellt haben und an die ausgeschiedenen Mitglieder des Behindertenbeirats, die in der abgelaufenen Amtszeit mit ihrem Engagement dazu beigetragen haben, dass der Kommunale Aktionsplan Inklusion der Stadt Würzburg vorliegt.

Die erste öffentliche Sitzung des Behindertenbeirats 2014- 2020 findet am 27.11.2014 von 18.00 - 20.00 Uhr im Wappensaal des Rathauses statt.

In dieser Sitzung wird der/die 1. Vorsitzende und dessen/deren Stellvertretung gewählt.

Behindertenbeirat 2014-2020

Bilder der Wahlveranstaltung:

 

 


>>> zurück
Kontakt
Beratungsstelle für Menschen mit Behinderung
Karmelitenstr. 43
97070 Würzburg
Tel: 0931 - 37 35 69 o. 37 25 69 o. 28 42
Kontakt aufnehmen
Öffnungszeiten

Mo, Di: 09:00 - 12:00 Uhr - Do: 09:00 - 12:00 Uhr, 14:00 - 16:00 Uhr

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK