externer Link

Erziehungsberatung bei der Erziehungs- und Familienberatungsstelle

Eltern, Jugendliche und Kinder können sich an zwei Erziehungs- und Familienberatungsstellen der Stadt Würzburg Hilfe und Unterstützung holen.

Im Rahmen der staatlichen Jugendhilfe bietet die Erziehungs- und Familienberatungsstelle der Stadt Würzburg Erziehungsberatung für Eltern, Kinder und Jugendliche an. Die Beratung ist freiwillig und kostenfrei. Sie wird an den zwei städtischen Beratungsstellen auf dem Heuchelhof und in der Lindleinsmühle durchgeführt und erfolgt auf der gesetzlichen Grundlage des §28, Kinder- und Jugendhilfegesetz (SGB VIII).

Zusätzlich gibt es das Integrationsangebot Hacer-Hagar zur Förderung der gesellschaftlichen Teilhabe von muslimischen Frauen / Frauen mit Migrationshintergrund und ihren Familien in Würzburg.


Wann beraten wir?
Erziehungsberatung kann sich auf ganz unterschiedliche Lebensbereiche beziehen. Wir beraten bei

  • Erziehungsfragen
  • Auffälligkeiten im sozialen oder emotionalen Verhalten wie z. B. Ängste, Kontaktprobleme oder aggressive Verhaltensweisen
  • Krisen in Familien z. B. bei Trennung, Scheidung, Krankheiten oder Tod
  • Schulschwierigkeiten wie z. B. plötzlicher Leistungsabfall oder Schwierigkeiten, sich zu konzentrieren
  • körperlicher oder sexueller Gewalt an Kindern und Jugendlichen
  • Fragen über geeignete Hilfsangebote anderer Einrichtungen

Wir unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht. Wir arbeiten mit dem, was Sie in die Beratung einbringen. Ein allgemeines Ziel der Beratung besteht darin, vorhandene Kompetenzen zu stärken und Sie als Einzelpersonen oder Familien dabei zu unterstützen, Krisen erfolgreich zu bewältigen.


Wie beraten wir?
Es gibt entsprechend der individuellen Situation unterschiedliche Angebote:

  • Einzelberatung für Eltern und Jugendliche
  • Familienberatung und Familientherapie
  • Kinder- und Jugendlichentherapie
  • Gruppenarbeit für Eltern und Jugendliche (z. B. Gruppen für Trennungs- u. Scheidungsfamilien)
  • Beratung und Unterstützung von Fachpersonal

Häufig ist die Kombination der unterschiedlichen Angebote sinnvoll.  Für Menschen mit Migrationshintergrund bieten wir im Einzelfall auch Beratungsgespräche und Gruppen in russischer und türkischer Sprache an. Bei anderen Sprachen ist eine muttersprachliche Übersetzung der Beratung möglich.


Team
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Erziehungs- und Familienberatungsstelle sind an zwei Beratungsstellen in den Stadtteilen Heuchelhof und Lindleinsmühle für Sie da.

Leitung
Frau Stefanie Frahsek / Dipl.-Psych. 
Tel.: 0931 - 26 08 07 50 oder 20 550-66 41
E-Mail:stefanie.frahsek@stadt.wuerzburg.de

Sekretariat
Frau Maria Fröhling
Tel.: 0931 - 26 08 07 50 oder 20 550-66 41

Frau Christine Raab
Tel.: 0931 - 26 08 07 50 oder 20 550-66 41

Beratung
Frau Christine Adler / Dipl. Sozialpädagogin
Tel.: 0931 - 26 08 07 50

Frau Petra Brander / Dipl. Sozialpädagogin
Tel.: 0931 - 26 08 07 50

Micaela Morasch
Frau Micaela Morasch / Heilpädagogin 
Tel.: 0931 / 20 550-66 41

türkische Sprache
Frau Deniz Mesekoparan / Sozialpädagogin (BA) 
Tel.: 0931 - 20 550-66 41

russische Sprache
Herr Reinhold Großmann / Sozialpädagogin (BA) 
Tel.: 0931 - 20 550-66 41

 


>>> zurück

Kontakt
Erziehungs- und Familienberatungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche in den Stadtteilen Heuchelhof, Heidingsfeld, Rottenbauer, Lindleinsmühle, Lengfeld und Versbach
Römer Straße 1
97084 Würzburg
Tel: 0931 - 26 08 07 50
Fax: 0931 - 26 08 07 59
Kontakt aufnehmen
Öffnungszeiten
Mo - Do: 08:00 - 17:00 Uhr
Fr:08:00 - 13:00 Uhr
und nach Vereinbarung
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK