externer Link

Haben Sie als Arbeitgeber Interesse an betrieblicher Kindertagespflege?

Die Kindertagespflege ist besonders attraktiv für kleine und mittelgroße Betriebe.
Eine Tagespflegekraft kümmert sich zu vertraglich festgelegten Zeiten um die Kinder der Beschäftigten.
Arbeitgeber sorgen so für eine betriebliche Kinderbetreuung, ohne einen eigenen Kindergarten anbieten zu müssen. Die Kindertagespflege ist einfach, erheblich kostengünstiger, aber genauso verlässlich (BMFSJ).

Eine Tagespflegekraft darf bis zu fünf Kinder betreuen.
Sollte mehr Bedarf bestehen, ist es auch möglich, dass zwei Tagesmütter/-väter bis zu zehn Kinder in gemeinsamen Räumlichkeiten betreuen. Dabei kann die betriebseigene Kindertagespflege an verschiedenen Orten stattfinden:

  • in Räumen des Betriebes
  • in extra angemieteten, aber betriebsnahen Räumen
  • oder bei der Kindertagespflegekraft selbst.

Wir als Stadt Würzburg bieten unseren Mitarbeiter*innen dieses Angebot seit 01. September 2013 an.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?


Für Auskünfte stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

Frau Claudia Ebert0931 - 373750
Frau Cornelia Reichert  0931 - 373538
Frau Sara Pilz-Altin0931 - 372538


>>> zurück