externer Link

Themen und Leistungen

zusammen

Zielsetzung der Arbeit des Bildungsbüros ist, einen noch tieferen Einblick in die Angebotsvielfalt der lokalen Bildungslandschaft zu erlangen, Bedarfe zu identifizieren und diese in gemeinsamer Verantwortung relevanter Akteur*innen zu bearbeiten.

Grundlage ist das Verständnis von Bildung als lebensbegleitender Prozess, der sehr individuell ist und immer weiter geht. Dieses sogenannte "Lernen im Lebenslauf" – also von der frühkindlichen Bildung bis zu Lernangeboten für Senioren – eröffnet ein sehr breites Tätigkeitsfeld für kommunale Bildungsplanung.

Um sich nicht in der Fülle an Themen zu verlieren und um zügig konkrete Verbesserungen für die Würzburger Bürger*innen  herbeizuführen, konzentriert sich das Bildungsbüro zunächst auf folgende zwei Handlungsfelder:

- kulturelle Bildung in Würzburg 

- ganztägige und nachmittägliche Bildung und Betreuung an Schulen in Würzburg 

In beiden Bereichen kann sich die Stadt Würzburg bereits über ein breites Angebot, zahlreiche Kooperationen und gute Arbeit vor Ort freuen. Jedoch fehlt es bisher an bedarfsgerechten und zukunftsweisenden Handlungsstrategien auf der Basis solider Datengrundlagen. Daher nimmt das Bildungsbüro derzeit beide Schwerpunktthemen genauer unter die Lupe und führt Erhebungen unter den Anbietenden und den Zielgruppen durch.

An dieser Stelle bedanken wir uns bei allen Adressat*innen der Fragebögen für Ihre Zeit und Ihre Mühe. Ihre Informationen helfen uns sehr dabei, einen besseren Einblick in die Praxis zu gewinnen und auf dieser Basis Strukturfördermaßnahmen zu entwickeln, die möglichst nah an Ihren Bedarfen ausgerichtet sind.

Sind Sie neugierig auf die Ergebnisse der Befragungen? Wir auch…hier finden Sie unsere ersten Veröffentlichungen.