Menü

Würzburger Bündnis KlimaKultur

Um die anspruchsvollen Nachhaltigkeitsziele  der Vereinten Nationen und die Klimaziele der Stadt Würzburg einzulösen, ist auch der Kulturbereich gefordert, mit dem Neustart mehr Verantwortung für eine klimagerechte und nachhaltige und gemeinwohlorientierte Kulturarbeit zu übernehmen.

Alle städtischen Kultureinrichtungen und der Dachverband freier Würzburger Kulturträger haben hierzu das „Würzburger Bündnis KlimaKultur“ gegründet, das Kulturreferat ist Partner im bundesweiten Aktionsnetzwerk Nachhaltigkeit in Kultur und Medien.  

Gemeinsam soll die Kompetenz erweitert, Handlungsoptionen ausgelotet und Klimaziele entwickelt und umgesetzt werden. Im laufenden Jahr wird ein Schwerpunkt auf Kompetenzentwicklung und Fortbildung liegen. Hierfür werden bis zu 15.000 € bereitgestellt.

In den nächsten Monaten werden in einer Arbeitsgruppe mit Vertreter*innen der städtischen und freien Kultureinrichtungen des Bündnisses die konkreten Strategien und Fortbildungsmaßnahmen erarbeitet. Der Fachbereich Kultur der Stadt Würzburg und der Dachverband freier Würzburger Kulturträger werden regelmäßig informieren und die freien Kultureinrichtungen in diesen Prozess einbinden.

>>> zurück