Menü

Erreichbarkeit des Geländes

ZU FUSS

  • aus der Stadt: kommend von der Alten Mainbrücke über die Tellsteige und den „Aussichtspunkt Festung Marienberg“ in den Neutorgraben, Einlass unter der Brücke
  • von der Talavera bzw. der Zeller Straße: an der Norma bzw. Kieser Training vorbei in die Tellsteige, den Festungsberg hoch und über den „Aussichtspunkt Festung Marienberg“ in den Neutorgraben, Einlass unter der Brücke
  • Barrierearmer Einlass über das Landesgartenschaugelände (Eingang Höchberger Straße): vorbei an den Vogelvolieren und den Wallanlagen (bitte der Beschilderung folgen); wir stellen für Menschen mit Mobilitätseinschränkung Mobilitätshelfer*innen und einen kostenlosen Shuttleservice zur Verfügung (Buchung per Mail unter: info.kultur@stadt.wuerzburg.de)

MIT ÖFFENTLICHEN VERKEHRSMITTELN

  • Straßenbahnlinie 2 und 4, Haltestellen „Nautiland“ (für Rollstuhl-Rampen geeignet), oder „Wörthstraße“ barrierefrei; Achtung: ab 30. Juli Straßenbahnverkehr nur noch bis Haltestelle Talavera, ab dort Schienersatzverkehr; Bitte steigen Sie an der Haltestelle Talavera aus und nutzen Sie die Wege durch das Landesgartenschaugelände
  • Buslinien 7 und 18 (Haltestelle „Wörthstraße“), Buslinie 9, tagsüber (Haltestelle "Schönborntor")

    Lageplan Kulturpicknick

    Geländeplan Kulturpicknick

    PARKPLÄTZE

    • Begrenzte Parkmöglichkeiten auf der Talavera bzw. dem Parkplatz der Festung Marienberg (kostenpflichtig)
    • Parkplätze für Personen mit Merkzeichen aG (außergewöhnliche Gehbehinderung) oder Merkzeichen Bl (blind) im Schwerbehindertenausweis befinden sich direkt am Veranstaltungsgelände, dort gibt es einen barrierefreien Zugang zum Neutorgraben. Buchung zum Zeitpunkt des Ticketkaufs, aber mindestens 3 Werktage vor dem Veranstaltungstermin per Mail unter: info.kultur@stadt.wuerzburg.de. Fahrzeugeinlass am Parkeingang durch den Veranstalter