externer Link

RONYA OTHMANN: „Die Sommer“

Die Gewinnerin des Publikumspreises des Ingeborg-Bachmann-Wettbewerbs 2019 kommt mit ihrem Debütroman „Die Sommer“
ins Falkenhaus.

Ronya Othmann_©Cihan Cakmak

Foto: © Cihan Cakmak

Eine einfühlsame Erzählung über die innere Zerrissenheit der Kinder von Migranten und wie es sich anfühlt, zwischen zwei Welten zu leben.

Das Dorf, in dem Leyla jeden Sommer verbringt, liegt in Nordsyrien, nahe zur Türkei. Sie kennt seine Geschichten. Sie weiß, wo die Koffer versteckt sind, wenn die Bewohner wieder fliehen müssen. Leyla ist Tochter einer Deutschen und eines jesidischen Kurden. Sie sitzt in ihrem Gymnasium bei München und in allen Sommerferien auf dem Erdboden im
jesidischen Dorf ihrer Großeltern. Im Internet sieht sie das von Assad vernichtete Aleppo, die Ermordung der Jesiden durch den IS und gleich daneben die unbekümmerten Fotos ihrer deutschen Freunde.

Ronya Othmann studiert am Literaturinstitut Leipzig. In der taz schrieb sie gemeinsam mit Cemile Sahin die Kolumne „OrientExpress“.
„Die Sommer“ wurde mit dem Mara-Cassens-Preis ausgezeichnet.

 


>>> zurück
Kontakt
Stadtbücherei Würzburg
Marktplatz 9
97070 Würzburg
Tel: 0931 - 37 34 38
Fax: 0931 - 37 36 38
Kontakt aufnehmen
Öffnungszeiten

Ab 15.03.2021 ist die Stadtbücherei Würzburg wieder geöffnet.

Öffnungszeiten Falkenhaus:

Mo - Fr: 10:00 - 18:00 Uhr
Sa:10:00 - 15:00 Uhr