externer Link

Unwetter über Würzburg am 30. Mai 2008

300 Notrufe in kürzester Zeit

In den Abendstunden des 30. Mai 2008 zog über der Stadt das erste schwere Sommergewitter dieses Jahres auf. Begleitet wurde es von Sturm und Hagel. In der Feuerwehr-Leitstelle der Berufsfeuerwehr Würzburg mussten in kürzester Zeit knapp 300 Notrufe aus der Stadt und den Landkreisen Würzburg, Main-Spessart und Kitzingen bearbeitet werden.

Die Berufsfeuerwehr Würzburg und die Freiwilligen Feuerwehren aus Würzburg mussten 25 Mal ausrücken um entwurzelte Bäume und abgebrochene Äste von den öffentlichen Verkehrsflächen zu beseitigen.

Auf der Minigolfanlage an der Löwenbrücke entwurzelte ein Baum und fiel auf eine neugebaute Pergola unter der Besucher der Anlage verweilten. Verletzt wurde niemand.
 

Unwetter am 30.05.08

 Foto: Theresa Ruppert, Mainpost


>>> zurück

Kontakt
Amt für Zivil- und Brandschutz
Hofstallstr. 3
97070 Würzburg
Tel: 0931 - 30 90 61 11
Fax: 0931 - 30 90 61 20
Kontakt aufnehmen
Öffnungszeiten
Montag:8:30 bis 13:00 Uhr
Dienstag:8:30 bis 12:00 Uhr; 14:00 bis 16:00 Uhr
Mittwoch:8:30 bis 13:00 Uhr
Donnerstag:8:30 bis 12:00 Uhr; 14:00 bis 16:00 Uhr
Freitag:8:30 bis 12:00 Uhr
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK