externer Link

6.3.17 - Frau aus verrauchter Wohnung gerettet

 

Ein aufmerksamer Bewohner bemerkte im Treppenraum seines Mehrfamilienhauses in der Zellerau Brandgeruch und alarmierte daraufhin die Feuerwehr. Während die Einsatzkräfte der Ursache auf den Grund gingen, entdeckten zwei Polizisten Rauch in einer Wohnung. Die Beamten brachten sofort die Mieterin aus dem verqualmten Bereich ins Freie und übergaben die ältere Dame dem Rettungsdienst. Sie wurde mit dem Rettungswagen in eine Klinik eingeliefert.
 
Feuerwehrkräfte unter Atemschutz kontrollierten intensiv die betroffene Wohnung, konnten aber keine offenen Flammen entdecken. Lediglich ein Müllsack mit Brandresten wurde durch den Atemschutztrupp ins Freie gebracht. Nachdem das Gebäude umfangreich belüftet wurde, konnten die 40 Einsatzkräfte von Freiwilliger Feuerwehr und Berufsfeuerwehr die Einsatzstelle verlassen.

>>> zurück

Kontakt
Amt für Zivil- und Brandschutz
Hofstallstr. 3
97070 Würzburg
Tel: 0931 - 30 90 61 11
Fax: 0931 - 30 90 61 20
Kontakt aufnehmen
Öffnungszeiten
Montag:8:30 bis 13:00 Uhr
Dienstag:8:30 bis 12:00 Uhr; 14:00 bis 16:00 Uhr
Mittwoch:8:30 bis 13:00 Uhr
Donnerstag:8:30 bis 12:00 Uhr; 14:00 bis 16:00 Uhr
Freitag:8:30 bis 12:00 Uhr
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK