externer Link

22.8.17 - Verkehrsunfall auf der Autobahn A3

Am Abend kam es gegen 18:30 Uhr zu einem Auffahrunfall mit zwei LKW auf der BAB 3 zwischen den Anschlussstellen Kist und Heidingsfeld. Ein Sattelzug fuhr auf den Anhänger eines Gliederzuges auf. Dabei verlor das hintere Fahrzeug einen großen Teil seiner Ladung: Eine große Menge Zinkbarren hatten sich über die gesamte Fahrbahn verteilt. Die Fahrbahn Richtung Nürnberg war dadurch voll gesperrt. Der Fahrer war in seinem Führerhaus eingeklemmt.  

Die Freiwillige Feuerwehr Kist und die Berufsfeuerwehr Würzburg kamen dem eingeklemmten aber ansprechbaren Fahrer zu Hilfe. Mit hydraulischen Rettungsgerät konnte der Innenraum des deformierten Fahrerhauses auseinander gedrückt werden, so dass der Patient nach ca. einer halben Stunde befreit und an den Rettungsdienst übergeben werden konnte.

Anschließend wurde von der Feuerwehr noch die verlorene Ladung von der Fahrbahn geräumt, damit der aufgestaute Verkehr wieder weiterlaufen konnte.

Im Einsatz waren auch der Rettungsdienst, der Rettungshubschrauber, die Polizei sowie die Autobahnmeisterei.

>>> zurück

Kontakt
Amt für Zivil- und Brandschutz
Hofstallstr. 3
97070 Würzburg
Tel: 0931 - 30 90 61 11
Fax: 0931 - 30 90 61 20
Kontakt aufnehmen
Öffnungszeiten
Montag:8:30 bis 13:00 Uhr
Dienstag:8:30 bis 12:00 Uhr; 14:00 bis 16:00 Uhr
Mittwoch:8:30 bis 13:00 Uhr
Donnerstag:8:30 bis 12:00 Uhr; 14:00 bis 16:00 Uhr
Freitag:8:30 bis 12:00 Uhr
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK