externer Link

Videodreh! Feuerwehr Würzburg wirkte bei ARD Wissenssendung mit


Wie läuft ein Notruf in der Integrierten Leitstelle ab? Auf was muss man beim Brand in der Wohnung achten? Diese Fragen und mehr wurden am Samstag den 4. November um 16:00 Uhr, im Ersten in der Sendung „W wie Wissen“ beantwortet. Diesmal mit dabei: Die Einsatzkräfte von Freiwilliger und Berufsfeuerwehr Würzburg, sowie des Rettungsdienstes.

„Wir werden regelmäßig von Bürgerinnen und Bürgern gefragt, wie man sich verhalten soll, wenn es zu einem Brand im Haus kommt. Auch erreicht uns oft die Frage, wie ein Feuerwehreinsatz abläuft“ so Harald Rehmann, Leitender Branddirektor der Feuerwehr Würzburg. Daher zögerte der Feuerwehrchef nicht lange als die Anfrage kam, deutschlandweit über diese Themen im Fernsehen aufzuklären.

Nach der Zusage aus Würzburg traf ein vierköpfiges Drehteam auf der Wache ein, um die Feuerwehr während eines simulierten Brandeinsatzes von Anfang bis Ende zu begleiten. Der Übungseinsatz selbst wurde in einem Abbruchgebäude in der Bossistraße gedreht, was dank der guten Unterstützung durch die Stadtbau, eine interessante Kulisse bot. „Für die teilnehmenden Einsatzkräfte war das sehr anstrengend, da verschiedene Einstellungen mehrmals gedreht wurden“, so Rehmann. Das Engagement hat sich gelohnt, denn mit dem Ergebnis ist der Fachmann sehr zufrieden.

Wer die Sendung verpasst hat, kann sich die Folge unter nachfolgendem Link nochmals ansehen: http://www.ardmediathek.de/tv/W-wie-Wissen/Haus-oder-Wohnungsbrand-So-verh%C3%A4lt-man/Das-Erste/Video?bcastId=427262&documentId=47361494externer Link

Ein Trupp unter Atemschutz wird während des Übungseinsatzes vom Filmteam begleitet
Ein Trupp unter Atemschutz wird während des Übungseinsatzes vom Filmteam begleitet. Foto: Nils Otte


>>> zurück

Kontakt
Amt für Zivil- und Brandschutz
Hofstallstr. 3
97070 Würzburg
Tel: 0931 - 30 90 61 11
Fax: 0931 - 30 90 61 20
Kontakt aufnehmen
Öffnungszeiten
Montag:8:30 bis 13:00 Uhr
Dienstag:8:30 bis 12:00 Uhr; 14:00 bis 16:00 Uhr
Mittwoch:8:30 bis 13:00 Uhr
Donnerstag:8:30 bis 12:00 Uhr; 14:00 bis 16:00 Uhr
Freitag:8:30 bis 12:00 Uhr
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK