externer Link

8.12.18 - Personen von Güterzug gerettet


Würzburg-Grombühl: Heute gegen 8 Uhr wurde die Berufsfeuerwehr zu einem Einsatz auf die Bahnstrecke Würzburg-Aschaffenburg alarmiert. Von dort wurden mehrere Personen bei der Mitfahrt auf einem Güterzug gemeldet. Beim Eintreffen der Feuerwehr bestätigte sich das Bild der Lage. Der Güterzug war mit LKW-Anhänger aus Italien beladen. Aus dem Dach eines Sattelaufliegers machte sich zunächst eine Person bemerkbar. Nach Kontaktaufnahme durch die bereits eingetroffene Rettungswagenbesatzung wurde ermittelt, dass sich noch mindestens zwei weitere Personen darin befanden. Die Person wurde auf Englisch zunächst aufgefordert, den Anhänger nicht zu verlassen um eine Gefährdung durch die, sich darüber befindliche Oberleitung der Bahn auszuschließen.

Nachdem die Sperrung der Bahnstrecke durch den anwesenden Notfallmanager der Bahn bestätigt war, wurde die Menschenrettung durch die Feuerwehr eingeleitet. Hierzu wurde der Anhänger durch Kräfte der Berufsfeuerwehr geöffnet und ein männlicher Erwachsener sowie zwei Kleinkinder in Sicherheit gebracht und dem Rettungsdienst übergeben. Durch die Befragung des Erwachsenen stellte sich heraus, dass zunächst noch mindestens eine weibliche Person mitgereist war, diese jedoch den Güterzug wahrscheinlich in Würzburg durch Sprung vom Anhänger verlassen  hat und möglicherweise verletzt sei. Aufgrund der unklaren Lage wurden weitere Suchmaßnahmen im nahegelegenen Bahnhofbereich eingeleitet.

Nach weiterer Befragung des Mannes stellte sich jedoch heraus, dass die Frau den Zug bereits vor Würzburg verlassen haben muss, auch die intensive Suche im Bahnhofsbereich verlief negativ. Die Einsatzstelle wurde der Bundespolizei zur weiteren Suche im Streckenverlauf vor Würzburg übergeben.

Im Einsatz waren 18 Kräfte der Berufsfeuerwehr, der Rettungsdienst, der Notfallmanager der Bahn sowie die Polizei und Bundespolizei.

 


>>> zurück

Kontakt
Amt für Zivil- und Brandschutz
Hofstallstr. 3
97070 Würzburg
Tel: 0931 - 30 90 61 11
Fax: 0931 - 30 90 61 20
Kontakt aufnehmen
Öffnungszeiten
Montag:8:30 bis 13:00 Uhr
Dienstag:8:30 bis 12:00 Uhr; 14:00 bis 16:00 Uhr
Mittwoch:8:30 bis 13:00 Uhr
Donnerstag:8:30 bis 12:00 Uhr; 14:00 bis 16:00 Uhr
Freitag:8:30 bis 12:00 Uhr
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK