externer Link

02.05.2020 - Zimmerbrand – Wohnung ausgebrannt

Würzburg-Altstadt: Gegen die Mittagszeit wurde der Löschzug der Berufsfeuerwehr durch die Integrierten Leitstelle zu einem Zimmerbrand in die Karmelitenstraße alarmiert. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte drang bereits dichter schwarzer Rauch aus den Fenstern im 3.Stockwerk. Ob sich noch Personen im Gebäude aufhalten war zu diesem Zeitpunkt noch unklar. Daher wurde sofort ein Löschangriff vorbereitet und die Drehleiter für eine mögliche Menschenrettung in Stellung gebracht. Unter Atemschutz ging ein Trupp zum Löschen in die bereits stark verrauchte Wohnung vor. Das dort ausgebrochene Feuer konnte von den Feuerwehrbeamten schnell unter Kontrolle gebracht und abgelöscht werden. Glücklicherweise befanden sich keine Personen mehr in der Wohnung, sodass niemand verletzt wurde.

Parallel wurde durch weitere Einsatzkräfte eine Kontrolle des restlichen Wohngebäudes durchgeführt. Dabei wurde festgestellt, dass sich durch die Lüftungsanlage der Rauch im restlichen Gebäude und teilweise auch in den weiteren Wohnungen verteilt hatte. Hier lag der Einsatzschwerpunkt darauf, die betroffenen Bereiche vom Rauch zu befreien. Die Brandwohnung wurde nach Abschluss der Löschmaßnahmen mit einem Hochdrucklüfter belüftet und somit vom restlichen Brandrauch befreit. Die ausgebrannte Wohnung ist derzeitig unbewohnbar. Bei dem Brand wurden keine Personen verletzt. Insgesamt waren 17 Kräfte der Berufsfeuerwehr sowie der Rettungsdienst und die Polizei im Einsatz.


>>> zurück
Kontakt
Amt für Zivil- und Brandschutz
Hofstallstr. 3
97070 Würzburg
Tel: 0931 - 30 90 61 11
Fax: 0931 - 30 90 61 20
Kontakt aufnehmen
Öffnungszeiten
Montag:8:30 bis 13:00 Uhr
Dienstag:8:30 bis 12:00 Uhr; 14:00 bis 16:00 Uhr
Mittwoch:8:30 bis 13:00 Uhr
Donnerstag:8:30 bis 12:00 Uhr; 14:00 bis 16:00 Uhr
Freitag:8:30 bis 12:00 Uhr