externer Link

12.02.2021 - Verkehrsunfall mit einem PKW auf der B8

Freitag, 12.02.2021, Würzburg-Lengfeld: Heute Morgen um 06:03 Uhr rückten die Freiwillige Feuerwehr Lengfeld und der Rüstzug der Berufsfeuerwehr auf die B8 stadtauswärts zu einem Verkehrsunfall mit einem beteiligten PKW aus. Der Verunfallte selbst meldete, dass er von der Fahrbahn abgekommen sei und neben der Fahrbahn im abschüssigen Böschungsbereich in seinem Fahrzeug eingeklemmt ist. Aufgrund der Erstmeldung wurden die anfahrenden Kräfte der Feuerwehr aufgeteilt. Ein Teil näherte sich der Einsatzstelle auf der B8, der andere Teil fuhr auf einem, parallel zur B8 verlaufenden Fahrradweg an um einen möglichst schnellen Zugang zu dem Verunfallten zu gewährleisten.

Die Einsatzstelle befand sich auf der B8 stadtauswärts kurz vor der Unterführung der Werner-von-Siemens-Straße. Die erste Erkundung durch die Einsatzkräfte ergab, dass der PKW ca. 6 m neben der Fahrbahn und kurz vor einer abschüssigen Böschung zum Stehen gekommen ist. Der Fahrer war ansprechbar und es bestand keine Gefahr durch Abrutschen des Fahrzeugs. Die Einsatzkräfte konnten sich glücklicherweise ohne technische Hilfsmittel Zugang zum Fahrzeug verschaffen und der Verunfallte konnte schnell aus seinem Fahrzeug befreit werden. Er wurde dem Rettungsdienst zur Behandlung übergeben. Parallel dazu wurden Maßnahmen zur Verkehrsabsicherung eingeleitet. Damit der Patient sicher zur Straße zurückgeführt werden konnte musste die Feuerwehr Teile des Bewuchses auf der Böschung mit Kettensägen entfernen. Aufgrund der Dunkelheit leuchteten Fahrzeuge der Feuerwehr die Einsatzstelle für die Rettung und polizeilichen Maßnahmen weiter aus.

Der Verletzte wurde durch den Rettungsdienst medizinisch betreut und zu weiteren Untersuchungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Im Einsatz waren 12 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Lengfeld und 16 Kräfte der Berufsfeuerwehr. Darüber hinaus waren der Rettungsdienst und die Polizei im Einsatz.

Im Nachgang zum gestrigen Europäischen Tag des Notrufs 112 kann gemeldet werden, dass die Feuerwehr Würzburg gestern zu einem Brandeinsatz und 5 Einsätzen der technischen Hilfeleistung alarmiert wurde.


>>> zurück
Kontakt
Amt für Zivil- und Brandschutz
Hofstallstr. 3
97070 Würzburg
Tel: 0931 - 30 90 61 11
Fax: 0931 - 30 90 61 20
Kontakt aufnehmen
Öffnungszeiten
Montag:8:30 bis 13:00 Uhr
Dienstag:8:30 bis 12:00 Uhr; 14:00 bis 16:00 Uhr
Mittwoch:8:30 bis 13:00 Uhr
Donnerstag:8:30 bis 12:00 Uhr; 14:00 bis 16:00 Uhr
Freitag:8:30 bis 12:00 Uhr