externer Link

19.04.2021 - Rauchentwicklung im Gebäude

Montag, 19.04.2021, Würzburg-Altstadt: Am heutigen Nachmittag wurden die Berufsfeuerwehr und die Freiwillige Feuerwehr zu einem Brand im Gebäude in die Martin-Luther-Straße alarmiert. Die Integrierte Leitstelle Würzburg teilte den anfahrenden Kräften mit, dass eine Rauchentwicklung im Gebäude gemeldet wurde.

Nach dem Eintreffen stellten die Einsatzkräfte bei der Erkundung fest, dass aus einem Fenster auf der Rückseite des Gebäudes im 3. Obergeschoss des Gebäudes schwarzer Rauch aus einem Fenster drang. Zunächst war unklar, ob sich noch Personen im Gefahrenbereich befinden.

Ein Trupp ging unter Atemschutz zur Menschenrettung und Brandbekämpfung über das Treppenhaus vor. Ein weiterer Trupp unterstützte den Angriffstrupp mit dem Aufbau der Wasserversorgung. Parallel dazu wurde die Anleiterbereitschaft der Drehleiter geprüft um notfalls auch eine Menschenrettung über das Hubrettungsgerät durchführen zu können. Die Befragung der Betroffenen, die sich im Hof gesammelt hatten hat ergeben, dass sich in der Wohnung niemand mehr aufhält. Die zwei Bewohner konnten sich rechtzeitig selbst in Sicherheit bringen und hatten die Wohnungstür offen gelassen. Glücklicherweise führte dies noch nicht dazu, dass sich der Rauch in das Treppenhaus ausbreiten konnte um anderen Bewohnern den Fluchtweg abzuschneiden. Der Angriffstrupp durchsuchte die Wohnung zwei Mal und bestätigte, dass sich keine weiteren Personen dort aufgehalten haben. Das Ereignis war noch auf die Küche beschränkt – es handelte sich um „Essen auf Herd“ und konnte mit Wasser abgelöscht werden. Im Anschluss erfolgten Belüftungsmaßnahmen, so dass die Bewohner zeitnah auch wieder das Gebäude betreten konnten.

Insgesamt wurden 3 Personen vom Rettungsdienst behandelt, ein Transport in die Klinik war jedoch nicht erforderlich. Insgesamt waren 7 Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr, 18 Kräfte der Berufsfeuerwehr sowie der Rettungsdienst und die Polizei im Einsatz.

Bereits um kurz vor 13:00 Uhr war die Feuerwehr Würzburg gefordert und zeitgleich in zwei Einsätzen im Stadtteil Sanderau gebunden. Neben einer Fehlauslösung einer
Brandmeldeanlage musste parallel an einer anderen Einsatzstelle ebenfalls ein „Essen auf Herd“ gelöscht werden. Bei beiden Einsätzen kam niemand zu Schaden. Auch hier
unterstützte die Freiwillige Feuerwehr zahlreich und tatkräftig die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr.


>>> zurück
Kontakt
Amt für Zivil- und Brandschutz
Hofstallstr. 3
97070 Würzburg
Tel: 0931 - 30 90 61 11
Fax: 0931 - 30 90 61 20
Kontakt aufnehmen
Öffnungszeiten
Montag:8:30 bis 13:00 Uhr
Dienstag:8:30 bis 12:00 Uhr; 14:00 bis 16:00 Uhr
Mittwoch:8:30 bis 13:00 Uhr
Donnerstag:8:30 bis 12:00 Uhr; 14:00 bis 16:00 Uhr
Freitag:8:30 bis 12:00 Uhr