externer Link

Praktika



Schülerpraktika

  • aus Kapazitätsgründen können wir leider keine Schülerpraktika anbieten.

 

Studenten / Praxissemester

  • im Rahmen unserer Kapazitäten können wir nur sehr begrenzt die Möglichkeit für Praktika bieten. Sollten Sie Interesse haben, dann schicken Sie uns bitte eine Kurzbewerbung (per E-Mail) aus der Studiengang, Praktikumsschwerpunkte und Ihre Motivation hervorgehen. Ein Kollege wird Sie schnellstmöglich kontaktieren. Gerne können Sie uns ansprechen.
  • Hinweise:
    • In der Studienordnung festgelegte Praktika sind im dort festgelegten Zeitraum möglich.
    • Freiwillige studienbegleitende Praktika sind für maximal 3 Monate möglich.
    • Praktika zur Berufsorientierung (max. bis 3 Monate) können nur sehr begrenzt ermöglicht werden.
    • Bitte geben Sie in ihrer Bewerbung auch die notwendigen Informationen zum Charakter des Praktikums an. Idealerweise mit einem Beleg (z.B. Auszug aus der Studienordnung)

 

Bachelor- / Masterarbeiten

  • Im Rahmen unserer Kapazitäten  bieten wir die Möglichkeit Bachelor- bzw. Masterarbeiten bei uns zu schreiben. Die Feuerwehr Würzburg kann dabei nur die Betreuung übernehmen. Voraussetzung ist, dass die Themenwahl der Arbeit mit unseren Arbeitsschwerpunkten korrespondiert. Sprechen Sie uns hierzu an oder schreiben Sie eine E-Mail.
  • Hinweis: Bei diesen Arbeiten sind weitere begleitende Praktika aus rechtlichen Gründen jedoch nicht möglich.

 

Ausbildungsbeamte (nicht-feuerwehrtechnisch)

  • im Rahmen unserer Kapazitäten  bieten wir die Möglichkeit Praktika zu absolvieren. Sprechen Sie uns hierzu an oder schreiben Sie eine E-Mail.

 

Ausbildungsbeamte (feuerwehrtechnischer Dienst)

  • Ausbildungsbeamte, die Praxisabschnitte für die 3. und 4. Qualifikationsebene absolvieren wollen nehmen wir im Rahmen unserer Möglichkeiten gerne auf. Ausbildungsabschnitte werden individuell mit der entsendenden Dienststelle vereinbart. Es besteht die Möglichkeit im Schichtdienst in den Funktionen Fahrzeugführer (Truppfahrzeug, i.d.R. KLAF), Gruppenführer oder Zugführer eingesetzt zu werden. Rufen Sie uns am Besten einfach an, dann kann zuerst die Kapazität im  potentiellen Einsatzzeitraum geklärt werden. Oder schreiben Sie eine E-Mail.
  • Diese Option besteht auf für Angehörige von Werkfeuerwehren.

 

Ihre E-Mails richten Sie bitte an das zentrale Postfach der Berufsfeuerwehr Würzburg (Berufsfeuerwehr@stadt.wuerzburg.de)

Telefonisch nehmen Sie am Besten Kontakt über die zentrale Einwahl 0931 / 30906-0 auf. Ihre Ansprechpartner sind Hr. Ante, Hr. Hofmann und Hr. Umkehr


>>> zurück

Kontakt
Amt für Zivil- und Brandschutz
Hofstallstr. 3
97070 Würzburg
Tel: 0931 - 30 90 61 11
Fax: 0931 - 30 90 61 20
Kontakt aufnehmen
Öffnungszeiten
Montag:8:30 bis 13:00 Uhr
Dienstag:8:30 bis 12:00 Uhr; 14:00 bis 16:00 Uhr
Mittwoch:8:30 bis 13:00 Uhr
Donnerstag:8:30 bis 12:00 Uhr; 14:00 bis 16:00 Uhr
Freitag:8:30 bis 12:00 Uhr
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK