Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK
externer Link

No Limits! - Leistung, Lernen, Miteinander

Das inklusive Sportfest am 06. Mai 2017 am Sportzentrum der Universität am Hubland!

Logo NO LIMITS!

Am 6. Mai 2017 wird das inklusive Sportfest NoLimits! zum dritten Mal stattfinden. Waren die Initiatoren und Teilnehmer bei der ersten Veranstaltung in 2013 noch von dem großen Zuspruch überrascht, wurde die Bedeutung und Anziehungskraft der Idee mit dem Erfolg der zweiten Veranstaltung in 2015 deutlich bestätigt. Inzwischen hat sich unter der Dachmarke NoLimits! ein Netzwerk für Inklusionssport in Mainfranken gegründet, das über das Sportzentrum der Universität auch international ausstrahlt. Durch die positive Resonanz aller Beteiligten auf der eine Seite und dem medialen Interesse auf der anderen Seite kann man von einer jungen Erfolgsgeschichte sprechen. Im Rahmen der Vorbereitung von NoLimits! #3 wollen wir das Profil der Initiative im Allgemeinen und des inklusiven Sportfest im Besonderen schärfen. Hier die drei Säulen, die die Dachmarke NoLimits! tragen sollen, gestärkt werden:

  1. Miteinander: Menschen mit und ohne Handycap und Behinderung treiben miteinander Sport.
     
  2. Dreifach Lernen:
    a.)inklusiver Sport funktioniert nur, bzw. macht nur dann Spaß, wenn die Menschen miteinander und voneinander lernen.
    b.)Darüber hinaus können Lehramtsstudenten und Sonderpädagogen am Projekt lernen, weil NoLimits! an der Universität Würzburg inhaltlich und organisatorisch angesiedelt ist.
    c.)Das inklusive Sportfest stellt Besuchern viele Facetten des Behindertensports vor. Die Besucher und Teilnehmer lernen dabei nicht nur verschiedene Sportangebote live kennen, sondern erfahren auch viel über die Möglichkeiten und Rahmenbedingungen.
     
  3. Leistung: NoLimits! zeigt Spitzenleistungen im Paralympischen Sport. Medaillengewinner und Spitzensportler zeigen was möglich ist. Die Philosophie von NoLimits! entspricht diesem Leistungsgedanken.

 

Unter diesem Motto „NoLimits! – Leistung, lernen, Miteinander“ wollen wir mit der dritten Ausgabe von NoLimits! diese drei Vorgaben mit Leben füllen. So wird es zahlreiche Mitmach-Angebote geben, bei denen die Besucher aktiv Behindertensport treiben können.

Am Vortrag von NoLimits! (05.Mai.2017) wird es ein wissenschaftliches Symposium zum inklusiven Sport geben. Auch wollen wir das Angebot der einzelnen Disziplinen ausweiten um dem Besucher die Vielfalt des Behindertensports vorzustellen. NoLimits! soll eine Leistungsschau des Behindertensports werden. Last but not least wollen wir den paralympischen Leistungssport präsentieren. Mit einem oder mehreren Rekordversuchen oder einem spannenden Qualifikationswettbewerb wollen wir die Aufmerksamkeit auf den Leistungsgedanken im Behindertensport lenken.

Den No Limits! Flyer erhalten Sie hier:

Flyer 2017 Vorderseite Flyer 2017 Vorderseite, 561 KB
Flyer 2017 Rückseite Flyer 2017 Rückseite, 657 KB

 

Alles Wissenswerte rund um „NO LIMITS!“ finden Interessierte auf der Facebook-Seite der Veranstaltung unter https://de-de.facebook.com/sportstiftungnolimitsexterner Link

Informationen Stadt Würzburg:
Fachbereich Sport
Jens Röder
Fon 0931-7908450, sport@stadt.wuerzburg.de

 


>>> zurück
Kontakt
Fachbereich Sport
Stettiner Str. 1
97072 Würzburg
Tel: 0931 - 79 08 45 2
Fax: 0931 - 79 08 49 8
Kontakt aufnehmen
Öffnungszeiten
Mo., Mi. 08:30 - 13:00 Uhr 
Di., Do.08:30 - 12:00 Uhr;
14:00 - 16:00 Uhr
Fr.08:30 - 12:00 Uhr
Adresse
Jens Röder
97072 Würzburg
Tel: 0931 - 79 08 45 0
Kontakt aufnehmen