Menü

Veranstaltungen der Umweltstation

09.12.2022
19:30 Uhr | Veranstaltungsort: Umweltstation
Der Vortrag fällt aus und wird auf 2023 verschoben: Das Gehirn unter der Lupe – neurobiologische Grundlagen menschlicher Intelligenz

In Kooperation mit dem Naturwissenschaftlicher Verein Würzburg. e. V.

Etwa 100 Milliarden Nervenzellen, von denen jede mit bis zu 10.000 Synapsen in Kontakt zu ihren Nachbarneuronen stehen kann: Wer sich das menschliche Gehirn wie ein gigantisches chaotisches Knäuel vorstellt, liegt trotz dieser Zahlen falsch. Tatsächlich ist es in viele Areale und Regionen untergliedert, die dynamische Netzwerke bilden und über spezielle Strukturen miteinander kommunizieren. Für diese Strukturen und Netzwerke interessiert sich Dr. Kirsten Hilger. Oder, genauer gesagt, für den Zusammenhang solcher Strukturen beim Menschen mit stabilen Merkmalen – wie Intelligenz. Aber was macht Menschen unterschiedlich intelligent? Liegt der Ursprung dafür im Gehirn? Dr. Hilger nimmt zur Beantwortung dieser Frage nicht nur die Struktur und Funktion distinkter Hirnareale unter die Lupe, sondern auch die Art und Weise ihrer internen Vernetzung und Kommunikation. Sie führt im Vortrag zunächst in das Konzept menschlicher Intelligenz ein und gibt einen Überblick über den aktuellen Wissensstand zu den neurobiologischen Grundlagen von Intelligenz, bevor sie ihre aktuellen Forschungsarbeiten und einige Implikationen für die Praxis vorstellt, aber auch die Grenzen der Forschung kritisch hinterfragt.

Referent: AD Dr. Kirsten Hilger
Lehrstuhl f. Psychologie I, Universität Würzburg

Unkostenbeitrag 3 Euro. NWV-Mitglieder, SchülerInnen und Studierende haben freien Eintritt.