externer Link

Energielotsen am Heuchelhof: Nachbarschaftliche Energieberatung zu Hause

So steht es im Integrierten Klimaschutzkonzept der Stadt Würzburg: Energieeinsparung ist oberste Bürgerpflicht in Sachen Klimaschutz!

Startschuss am Heuchelhof: Umweltreferent Wolfgang Kleiner (Zweiter von links), Christian Göpfert (Klimaschutzbeaufragter, Fünfter von rechts), Stad


Auch zeigt das Konzept auf, dass rund 25 % der städtischen Treibhausgasemissionen im privaten Sektor zu finden sind; und im Durchschnitt können durch ein angepasstes Nutzerverhalten bereits Energieeinsparungen von 10 – 20 % im Wohnraum erzielt werden.

Projekt "Energielotsen": niederschwellige Beratung in haushaltsbezogenen Fragen

Um konkret zur Umsetzung des Konzepts beizutragen und gleichzeitig die Bürgerinnen und Bürger bei energetischen Fragen zu unterstützen, hat die Stadt Würzburg im Stadtteil Heuchelhof das Projekt „Energielotsen“ initiiert.

Ziel des Projektes ist die ehrenamtliche, niederschwellige Beratung in haushaltsbezogenen Fragen der Energieeinsparung und Energieeffizienz, um bei Mitbewohnern im Stadtteil das Verantwortungsbewusstsein für die Umwelt, das Klima, den Ressourcenverbrauch und das Gemeinwesen zu fördern. Die im Zuge des Projekts „Soziale Stadt“ aufgebaute Nachbarschaftshilfe wird hierdurch um den Aspekt „Klimaschutz“ erweitert.

Dr. Jakob Frommer, Leiter des Fachbereichs Umwelt- und Klimaschutz der Stadt Würzburg, betont die Besonderheit der ehrenamtlichen Beratung auf Augenhöhe: „Uns war es wichtig, die Menschen vor Ort mitzunehmen. Die Idee des Klimaschutzes, die Notwendigkeit der Energieeinsparung und die Vorteile eines besseren Raumklimas können nicht verordnet werden; mithilfe der engagierten Energielotsen können wir die Bürgerinnen und Bürger im Stadtteil nachbarschaftlich beraten und gemeinsam Lösungen zur CO2- und nicht zuletzt Kosteneinsparung finden.“

In diesem Kooperationsprojekt des Fachbereichs Umwelt- und Klimaschutz, der Fachabteilung Stadtentwicklung und dem Quartiersmanagement Heuchelhof wurden insgesamt sieben engagierte Bürgerinnen und Bürger innerhalb von acht Monaten von dem Gebäude-Energieberater Sebastian Cichon zu Energielotsen ausgebildet, die seit 15.09.2014 offiziell die Energieberatung anbieten. Ausgestattet mit Laserthermometer, Thermo-Hygrometer und vielen weiteren nützlichen Gerätschaften und Informationsmaterial unterstützen die Energielotsen interessierte Bürgerinnen und Bürger bei Fragen rund um energieeffizientes und klimatisch angenehmes Heizen und Lüften und untersuchen Möglichkeiten der Stromverbrauchssenkung.

Interessiert?

Sie wohnen am Heuchelhof, möchten gerne einen Energielotsen zu sich einladen oder sich einfach über das Projekt informieren?

Dann wenden Sie sich bitte an Frau Hermine Seelmann, Den-Haager-Str. 18, „Treffpunkt Altes Schwimmbad“, 0931/20 55 70 70.


>>> zurück

Kontakt
Fachbereich Umwelt- und Klimaschutz
Karmelitenstraße 20
97070 Würzburg
Tel: 0931 - 37 27 57
Fax: 0931 - 37 36 86
Kontakt aufnehmen
Öffnungszeiten
Mo, Mi: 08:30 - 13:00 Uhr
Di, Do:08:30 - 12:00 Uhr,
14:00 - 16:00 Uhr
Fr:08:30 - 12:00 Uhr
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK