Menü

Agenda 21 | Aufgaben & Ziele

Nachhaltige Entwicklung - auch für künftige Generationen!


Die Agenda 21 (Agenda=Tagesordnung) wurde 1992 bei der UN-Konferenz für Umwelt und Entwicklung in Rio de Janeiro von 179 Ländern verabschiedet und ist ein entwicklungs- und umweltpolitisches Aktionsprogramm für das 21. Jahrhundert.

Foto: Zukunft
Foto: Zukunft © Miredi - Fotolia.com


Schutz der natürlichen Umwelt / soziale Gerechtigkeit / wirtschaftlicher Fortschritt


Die Agenda 21 hat zum Ziel, die vielfältigen Probleme auf der Erde – von lokal bis global - zu lösen und die Lebensgrundlagen für künftige Generationen aller Menschen dauerhaft zu sichern. Sie folgt dem Grundgedanken, den schon Albert Schweitzer formuliert hat: "Leben will leben, inmitten von Leben, das leben will."
Wichtige entwicklungspolitische Ziele, wie Armutsbekämpfung und nachhaltige Bewirtschaftung natürlicher Ressourcen wie Wasser, Boden, Wald, sind hier ebenso verankert wie umweltpolitische Ziele, z.B. Klimaschutz.
Aspekte wie soziale Verantwortung und globale Gerechtigkeit spielen hierbei ganz zentrale Rollen, z.B.

  • Unterstützung von fair gehandelten Produkten (fair trade), d.h. faire Löhne im Herstellungsland ohne ausbeuterische Kinderarbeit
     
  • Ressourcenschonung und -regeneration
     
  • Konsumreduktion/-zurückhaltung in westlichen Zivilgesellschaften, z.B. durch Tauschen und Teilen

Nachhaltigkeit in Würzburg & der Region


In Würzburg engagieren sich Bürgerinnen und Bürger sowie gesellschaftliche Gruppierungen für den Nachhaltigkeitsgedanken und geben dem Thema Nachhaltigkeit & Zukunftsfähigkeit in Würzburg ein Gesicht. Seit 1996 haben sich folgende Arbeitskreise der lokalen Agenda 21 gegründet:


Das Ziel der lokalen Agenda 21 ist es, Wege aufzuzeigen und Vorschläge für die kommunalen Entscheidungsträger zu erarbeiten, wie die Entwicklungen auf kommunaler Ebene nachhaltig gestaltet werden können.

Ansprechpartner sind die Koordinator*innen für die Lokale Agenda in der Stadt und dem Landkreis Würzburg sowie der Region Unterfrankenexterner Link und die Sprecher*innen der Arbeitskreise.

Zudem gibt es private & ehrenamtliche Nachhaltigkeitsinitiativenexterner Link.


Interessante Links zum Thema Nachhaltiger Konsum und Bildung für Nachhaltige Entwicklung

Ökologisch und nachhaltig einkaufen in der Region (Infos vom BUND Naturschutz, Kreisgruppe Würzburg)

>>> zurück